(1/2) So hab ich das noch nie gesehen:

"Das Wirtschaftssystem des modernen Betriebs ist kommunistisch, weil die Regierung – das heißt das Unternehmen – das gesamte Anlagevermögen besitzt und die Spitze der Unternehmenshierarchie den Produktionsplan entwirft, den die Untergeordneten ausführen. Im modernen Betrieb gibt es keine internen Märkte. Im Grunde genommen ist die Außengrenze der Firma als der Punkt definiert, an dem die Märkte aufhören und die autoritäre zentralistische Planung anfängt."

Follow

Wobei kommunistisch hier meint zentralistisch autoritär.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!