Pro-Tipp für Eltern: Ihr müsst der Nutzung von Teams oder Zoom an Schulen nicht zustimmen. Wenn es eingesetzt wird, könnt ihr Beschwerde einlegen bzw. Bedenken äußern. Die Chancen stehen gut, dass dann etwas datenschutzfreundliches wie BigBlueButton etc. eingesetzt wird.

@kuketzblog Unser "beinhartes" (Informations-) Technisches Gymnasium bzw. den beiden Leitern ist die DS-Problematik von MS365 vollkommen bewusst! In einem Einzelgespräch haben wir das Thema 2 Stunden lang intensivst diskutiert. Sie haben den Einsatz auch sehr ausführlich begründet. Schullösung = Schul-ipad + anonymer Zugang + unser wlan(!)
Unsere Lösung = privates Linux + anonymer Zugang über Tor-Proxy + (ungoogled) iridium.

Follow

@kuketzblog P.S.
1. Begründung: MS365 wurde 2019 eingeführt. Jetzt will man nicht wieder alles zurückdrehen (obwohl Moodle parallel läuft!). Viele Lehrer würden da wohl nicht mitmachen.
2. Es besteht seitens der Leiter wohl die Hoffnung, dass das "Rumgeeiere" des KM die Vorgehensweise stützt.
3. Lustig: Indirekt wurden wir aufgefordert, mal offiziell Beschwerde einzureichen (was wir auch gemacht haben).

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!