Follow

Interne -Dokumente zeigen, wie der Plattformbetreiber mithilfe des irischen Ex-Präsidenten Enda Kenny gegen die vorging.

Der frühere irische Premierminister Enda Kenny soll demnach zugesagt haben, seinen "bedeutsamen Einfluss" über die Ratspräsidentschaft zu nutzen, um die im Raum stehende Verordnung im Sinne Facebooks abzuschwächen. 

heise.de/newsticker/meldung/Ve

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!