Follow

@MrBits Das hat seit 20 Jahren bei Mozilla auch ohne Bezahlen funktioniert.
Das neue ist, daß jetzt alles was kosten soll.
Mir gehts gar nicht so um Mozilla/Firefox, das ist allgemein der Trend.

@dewomser Mozilla erhielt immer viel Geld von Google für die Standardsuchmaschine, während Chrome nach und nach Nutzer abgegraben hat.
Nun hat sich Firefox als Datenschutz-Browser wiederentdeckt und baut einen Werbe- und Trackingschutz ein: wieso sollte Google dann nicht den Geldhahn zudrehen?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!