Follow

Gedanken zur energiesparenden Heizungsregelung.

Kann es sein, dass die Vorlauftemperatur so niedrig sein sollte, dass meine Wohlfühltemperatur im Raum gerade so erreicht werden kann?🤔

Und das hat gar nichts mit Außentemperaturfühler zu tun.🤔

Und was ist mit der Hysterese (Zündabstand). Möglichst groß. nehm ich an. 🤔

@dewomser Das hatte mein Heizungsfritze auch mal gesagt. Mann soll den Brenner die Regelung übernehmen lassen, und die Thermostate an den Heizkörpern nach Möglichkeit ganz aufdrehen. Sonst liefert der Brenner hohe Temperaturen, die dann an den Heizkörpern wieder abgeregelt werden. Klingt logisch, ist aber auch nicht für jeden Raum sinnvoll.

@mase
Moin 🖖 tootles.
Ich bin kein Super Heizungsspezialist, aber ich habe mir auch schon Gedanken gemacht.
Und zwar ist es auch wichtig, daß die Pumpe gut arbeitet, wenn die Zirkulation gut läuft, dann kann die Kessel Steuerung aus der Differenz der Vorlauf & Rücklauf Temperatur gut den durchschnittlichen Wärmebedarf des Gebäudes ermitteln.
Und ich hab im Bad (meiste Heizungsbedarf) einen programmierbaren* @dewomser - 1/2

Mechatronische Thermostat.
*) programmierbar wie eine Wochenschaltuhr; mit 2 Paar Terminen pro Tag
hoch =25°C& ; niedrig=20"°C
@dewomser @mase - 2/2

@dewomser Bin kein Energiesparexperte. Stelle meine Vorlauftemperatur ein, wie beschrieben und mein Verbrauch in einem Altbau liegt unter dem Durschnitt, den die Stadtwerke angeben. Besuchern ist es bei mir aber oft zu kalt. Mit dem Außenfühler, den ich nicht habe, hat es etwas zu tun. Bei niedriger Außentemperatur muß ich die Vorlauftemperatur hochdrehen, weil es bei konstanter Innentemperaturanzeige gefühlt zu kalt wird.

@dewomser man kann auch alles Bürokratisieren in der Form. Meine Güte die Kosten sind zu hoch. Noch schlimmer geht es nicht. Dankeschön für Ihre Darstellung der weiteren Bürokratisierung 👌 🙄 👎

@carrabelloy Mir gehts gar nicht um die Kosten. Und Bürokratie ?
Heizung optimieren bei gleicher Raumtemperatur. Darum gehts mir.

@dewomser Es läuft im Endeffekt, darauf hinaus das wollte ich damit sagen und nichts gegen Ihre Ansätze im einzelnen. Die vielleicht aus der Sicht somit in dem Fall sogar verbessert und Optimierter sein dürften. Doch wir sehen heute genauso die andere Seite Ihrer Sicht. Was daraus aus diesem Land gemacht oder besser gesagt was daraus geworden ist. Mit den ganzen Berechnungen und zugleich diese Verordnungen, die wir dadurch haben.

@dewomser Und das sehe ich in dem Zusammenhang zu Ihres Denkeisansatz-s angesprochen Punkt

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!