Weiß jemand, warum bei der Preisgabe von Firmeninformationen ein #Datenschutz.verstoß vorliegen soll? Bekanntlich handelt es sich ja weder bei der KI noch bei Google um eine natürliche Person. spiegel.de/netzwelt/web/google

Follow

@privacyde
Vertraulichkeit oder Verscbwiegenheit? Vielleicht "lost in translation".

D., den eine solche Interpretation durch Google gar nicht wundern würde, weil das viel erklären kann. Wird aber nur eine unscharfe Übersertzing sein.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!