Follow

Daniel lebt in einer minimalistisch eingerichteten 1-Raumwohnung. ist seiner Meinung nach kein Lifestyle-Trend, sondern das wachsende Umdenken der Menschen für einen bewussteren Umgang mit unseren . youtu.be/jc9hJO2yzM8

@einfachbewusst Danke fürs Teilen. Fand ich interessant, auch wenn ich immer hin- und hergerissen bin. Minimalismus und Ressourcen schonen? Ja. Aber dann steht dort trotzdem ein faktisch irreparabler Apple-Laptop. Und dann: Mir ist es immer wichtig, auch mal Menschen da haben, bewirten, bekochen zu können. Mit dieser Ausstattung ist das völlig indiskutabel. Dort könnte man das auch überspitzt ...

@einfachbewusst ... andersherum sehen: Minimalismus als Instrument, um Menschen als leicht "bewegliche", einfache Ressourcen zu betrachten, die nicht viel haben oder brauchen: Kein persönlicher Besitz, kein Raumbedarf - irgendwann reicht ein Kapselhotel aus, um den Menschen und alles, was er hat, unterzubringen. Plus: Den "Minimalismus-ist-kein-Lifestyle"-Ansatz konterkarieren für mich sehr viele Dinge in dem Video, beginnend eben mit ...

@einfachbewusst ... dem Text und Poster, das der Typ die ganze Zeit hinter sich hängen hat. 😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!