Auf Facebook eine leichte Diskussion über COVID-19 angefangen. Ich hätte wissen sollen, dass das nicht gut aus geht.

Merkel: ich hatte eine Corona Risikobegnung und gehen freiwillig 2 Woche in Quarantäne.

Trump so: ich habe Corona und mache weiter meinen Wahlkampf.

Muss man noch mehr sagen?

Dieses ganze Chat Thema ist ja nett. Aber morgens, kaum ist man online, schon abgepinnt zu werden ist einfach nervig. Gut das man Chats auch einfach ignorieren kann.

Gleich geht es zum Zahnarzt, mit dem Wissen, das er bohren wird. Oh, was für eine Freude.

Ich was essen. Es war super lecker. Und ich habe keine Foto davon gemacht.

Erstes "freies" Wochenende nach 2 Wochen und dann soll es durchregnen...na super...Wollte doch mal wieder mit dem Rad raus.

Ich habe „Der Mann, der kein Mörder war“ von Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt gelesen. lesetagebu.ch/eintrag/37654

Dieses Alt werden ist grausam. Fußknöchel schmerzt. Schulter schmerzt. Allergien kommen. Kann man das wieder zurückdrehen?

Natürlich wird man in der letzten Nacht der Rufbereitschaft angerufen. Warum hätte es auch anders sein sollen...

Morgen gebe ich die Rufbereitschaft wieder ab und es macht mich froh!

Warum konnte ich nur erwarten, dass die Bauanleitung in Pack 1 von 5 ist. Natürlich ist sie erst in Pack 5. zusammen mit den Schrauben.

Ein verregneter Sonntag. Ideal um rumzugammeln oder um einen Kinderzimmerschrank aufzubauen. Was meint ihr, wofür meine Frau sich entschieden hat?

Die Server von Garmin sind wohl immer noch weg.

Wenn man kurz vor dem Feierabend feststellt, dass das Akku vom Notebook etwas aufgebläht ist.

Bekomme heute eine kleine Möbellieferung. Bin jetzt am überlegen, ob ich den Jungs etwas Trinkgeld für das Schleppen gebe. Wie macht ihr das?

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!