Falls jemand sich für Filme interessiert, die man (vorerst) nicht sehen kann: Teil 3 der 2t-Verwertung und jetzt 1mal Pause einlegen: baf-berlin.de/blog/archives/20

Jetzt endlich mal wieder raus. Ich war seit 13 Filmen nicht mehr auf der Straße. Also seit Montag mittag. Obst kaufen ist angesagt.

xter Film, erster Kaffee. Sollte es nicht anders herum sein?

Was man so im Netz findet, wenn man gar nicht danach sucht, und was einen dann total wacht hält:
youtube.com/watch?v=MNsudm_65d
(det war aber nich 86!)

8 Minuten Glückseligkeit mit Impro-Bossa mit und aus der Bookmarkliste. "Der Regen und ich", auch wenn es nicht regnet youtube.com/watch?v=TYR861EAVK

von - das müsste ich jetzt eigentlich ganz laut hören und mich in die Anfang-90er zurückzubeamen. Ich habe diese Scheibe geliebt, ich tue es immer noch - kein bißchen gealtert youtube.com/watch?v=rhedogeJRg

Aus gegebenen Anlass: morgen gibt es für den Film "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" eine Sonderaktion. Infos dazu gibt es hier: jip-film.de/petrunya-kommt-zur

Der Film soll dann auch über die Bibliothekspräsenz Filmfriend erreichbar sein. Darum meine Empfehlung. Der Film war in meiner Top-Liste für 2019.

Meine Kurzkritik von 2019 habe ich hier noch mal eingestellt: write.tchncs.de/~/ZwischenBild

Ich habe nicht wirklich Ahnung davon, was ich da mache und wie es funktioniert. Aber wenn ich es nicht ausprobiere, finde ich es auch nicht raus. Von daher: write.tchncs.de/@/Eneh

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!