Ich war beim Friseur. Das ist ja ein Erlebnis, so warm ist es ja gar nicht draußen!

Guten Morgen. Es ist ganz fantastisch. Nachdem ich in den letzten Tagen ziemliche Kopfschmerzen hatte, und mich gestern freute, dass sie wieder weg waren, habe ich nun ein altbekanntes Brummen auf dem linken Ohr.

Ich glaube, mein Körper will mir etwas sagen, aber ich komme einfach nicht drauf, was das sein könnte...

Am nächsten Tag hatte ich noch ein paar Stunden Zeit und nahm diesmal den Bus bis hoch zur Kathedrale, um noch Mal zu schauen.
Es war gerade jemand da und spielte an der Orgel.

Später ging es dann mit dem Bus zurück nach Nizza zum Flughafen.

Show thread

Das war so mein Tag. Von da aus ging es zu Fuß ganz schön weit hoch, bis ich eine Treppe zu einer Straße erreichte, an der mein Hotel lag. Die Treppe war modegassisch, die Straße und das Hotel französisch.

Das Hotel war derart schlecht, dass ich glücklicherweise keine Fotos gemacht habe.

Show thread

Danach ging ich noch an einem Dressur-Tournier, das am Hafen aufgebaut wurde, vorbei. Außerdem wurde jemand vorbei gefahren, der möglicherweise ganz doll wichtig war.

Show thread

Was ist das? Experten gesucht, was transportiert dieses Insekt und was für ein Insekt könnte das sein...

Dann ging es die lange Treppe wieder zurück ins Tal. Dort habe ich noch ein wenig Yachten bewundert.

Show thread

Auf dem Weg zurück in die bürgerliche Stadt geriet ich noch in eine Militär-Parade vor dem Palast.

Show thread

Danach war ich leider quasi gezwungen, noch ein wenig hier runter zu schauen.

Show thread

Aber ich wurde natürlich belohnt mit ein paar tollen elektrischen Fehlern und defekten Taster-Glühbirnen.

Show thread

Ganz oben angekommen, durfte ich dann in die Kathedrale gehen, wo mich ein Sicherheitsmann empfing. Auch nicht so glamourös...

Show thread

Am Heliport angekommen musste ich feststellen, dass natürlich auch in Monaco weder Taxis, noch Busse fuhren. Ich musste also meine schwere Reisetasche (Kleidung für eine Übernachtung, der Rest war Werkzeug) auf den Berg nach Monaco-Ville schleppen. Das war in der prallen Sonne ein ganz tolles Erlebnis. Aber ich konnte die Boote von oben bewundern.

Show thread

Es waren natürlich eigentlich alle Flüge nach Monaco ausgebucht, am Schalter stand ein Schild und es warteten an allen Heli-Anbietern zusammen sicher 200 Leute auf einen Platz. Online konnte ich aber vor Ort problemlos buchen, musste dann noch eine ganze Weile warten und durfte dann zum Heli.

Die Gesellschaft war tatsächlich eher ein Bus-Ersatz, der Heli bot keinen Komfort und die kurze Reise kostete glaube ich "nur" 170€. Das ging an den anderen Schaltern deutlich teurer.

Show thread

Ich durfte direkt hinterm Busfahrer sitzen. Die Reise dauerte nur ein paar Minuten, auf dem Landweg sind es etwa 30 Minuten, wenn ich mich recht erinnere.

Show thread

An dem Tag musste ich nach Monaco und der Nahverkehr von Nizza nach Monte Carlo hat gestreikt. Das war mein Ersatzbus.

Show thread

Ich habe euch ja noch gar nicht die beiden Vögelchen vorgestellt, die vor, bzw. über meinem derzeitigen Arbeitsplatz (Frankenfelde bei Luckenwalde) leben.

Gentle reminder: wenn ihr heute oder morgen (oder bald) eure Zählerstände an die Versorger durchgebt (oder die für euch notiert), müssen diese für die Abrechnung mit der gesenkten MwSt nicht geschätzt werden...

Es ist vollbracht! Der große Sohn hat ein neues Bett und der kleine kann dann das Kinderbett haben.

Der große hat sich extrem gefreut und findet sein Boot toll. Da lacht das Elternherz.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!