Das hier ist übrigens mein erstes Modell, angelehnt an ein benötigtes Teil für den Drucker.

Show thread

Also, es geht mir hier um 3D-Modellierung. Ich bin mir nicht sicher, ob FreeCAD für 2D-Konstruktion wirklich gut nutzbar ist (ich habe es aber auch nicht ausprobiert).

Show thread

Heute hatte ich einen Nachmittag (familien-)frei und habe dank YouTube gelernt, mit FreeCAD zu zeichnen. Die Lernkurve ist steil und das freut mich sehr.

Bisher habe ich ernsthaft nur beruflich und mit AutoCAD konstruiert, privat mit DraftSight. Letzteres kann allerdings kein 3D. Ich habe dann Fusion360 ausprobiert, das entspricht aber irgendwie nicht meiner Arbeitsweise und läuft auch nicht unter Linux.

FreeCAD kam mir erst sehr kompliziert vor, drei Tutorials später ist es aber super!

»Das Vorhalten eines Parkplatzes am Straßenrand kostet rechnerisch 4000 bis 5000 Euro pro Jahr. Das zahlen alle Steuerzahler und das kommt auch nicht über Parkgebühren wieder rein«. Sagt Dennis Egginger-Gonzalez.

Wenn es stimmt, was er sagt, dann ist parken im öffentlichen Raum eine höchst asoziale Angelegenheit.

Sagt mal, ich hab da ja so ein Smartphone, das immer mehr spinnt und komische Dinge tut.

Habt ihr einen Tipp für ein neues? Möglichst gut und günstig. Ich bin Fan von Android One oder anderen Androidigen Distributionen, ohne einen Haufen Herstellersoftware drauf.

Aktuell nutze ich ein Mi A2 Lite.

Boah ey, funktioniert unter Windows eigentlich nichts ootb? Nicht mal so ein popeliger USB-Bluetooth-Stick lässt sich problemlos installieren? Und das ist echt das Betriebssystem, das alle so einfach und gut finden, dass sie dafür Geld ausgeben?

Show thread

Auf meinem PC läuft derzeit das Betriebssystem, das nur für spezielle Software gestartet wird. Nach etwa einer Stunde nutzbar machen (no blame, ich hatte das seit langer Zeit nicht an), wollen wir mal schauen, ob Fusion 360 für mich eine funktionierende Software darstellt.

Es geht gerade ein Tweet steil, in dem es darum geht, dass in Friseursalons bei Kartenzahlung 80% weniger Trinkgeld gegeben wird.

Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht. Ich gebe Trinkgeld in aller Regel Bar, auch wenn ich mit Karte zahle. Allein schon, weil ich dann davon ausgehen kann, dass die Angestellten es schon haben und nicht von Inhaber:Innen übergeben bekommen müssen. Die Male, die ich Trinkgeld mit Maestro oder Visa gab sind wohl einstellig.

Wie geht ihr damit um?

Na, was meint ihr? Ich tendiere zu 235°C oder 240°C...

Dann sehen wir doch mal, was ich da falsch gemacht habe. Vielleicht doch lieber den PrusaSlic3r nehmen und nicht Cura.

Show thread

Etwas verzögert (so ist das mit Montagemenschen), aber heute startete der erste Versuch eines ABS-Towers.

Fazit:
1.: ABS haftet verdammt gut auf Holzleim.

2.: Keine Ahnung, wie ich es davon wieder ab bekomme.

2.: Es gab einen schlimmen Fehler im G-Code, der an einer Stelle massiv Filament fördern ließ, was den Extruder überforderte, aber auch einfach eine Menge ABS unmotiviert aus der Düse drückte.

Show thread

Es waren übrigens, wie vom Dienst vorausgesagt, ziemlich genau 4 Wochen und der Service (Gebühren des Amtes kommen also drauf) kostete uns 61,05€ inklusive zwei Kennzeichen und Feinstaubplakette.
Insgesamt hat die Anmeldung damit 104,05€ gekostet.

Show thread

@s0 @Cheatha @MacLemon @betalars @ripper Well.. I shit you not: I had a different fruit at hand and this toot was sent via apple technology! Surprisingly good bandwidth. When I pulled the wire out of the apple my modem lost sync immediately.

Der Fuß- und Radweg an der Mosel, sowie an der Bundesstraße daneben ist teilweise abgesperrt. Mal steht da das Zeichen 259, es darf also nicht zu Fuß passiert werden, Mal das Zeichen 250, das Fahrzeuge aller Art verbietet.

Als Fußgänger:In darf man also an einem Teil der Absperrungen vorbei gehen, muss dann aber zwischendurch einen anderen Weg wählen, als Radfahrer:In ist es dafür aber möglich, beim Zeichen 250 zu schieben und dann bei Zeichen 259 vorbei zu fahren.

Da wurde mitgedacht!

Show thread

Ein schöner Abend geht zuende, wir waren in einem Biergarten an der Mosel, neben uns gab es ansprechende, aber sehr laute Live-Musik (ich bin jetzt heiser) und jetzt geht's die paar Kilometer an der Mosel entlang zurück ins Kloster.

(nicht inhaltlicher) Spoiler zum Spannungsbogen 

Der Film hat mir echt gefallen, weil der Fall (es ist ja ein Krimi) nach 15 Minuten für die Zuschauenden quasi gelöst war. Und zwar so, dass der restliche Plot mich ratlos und unzufrieden 2-3 Mal auf dem falschen Fuß erwischte, bevor er mehrfach aufgelöst wurde.

Show thread

Meine Frau und ich sahen gerade, 700km voneinander entfernt den Film "Knives out". Wow. Das war genau mein Geschmack.

Hier mal ein kleiner Funfakt. In Hannover gibt es eine Kneipe, die sehr gern von Blinden besucht wird. Sie heißt aber "ohne Worte." Ich denk mal, hier ist der Name nicht Programm und es wird wohl nicht nur mit Mimik und Gestik kommuniziert.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!