Follow

Nun ist es klar, ich brauche bald eine neue Arbeitsstelle in Berlin oder Remote.
Ich bin Orgelbauer, habe also so etwas ähnliches wie Tischler mit viel Mechanik gelernt, arbeite aber in meinem Beruf mit der Spezialisierung auf Elektrik/Elektronik/SPS-Programmierung.
Ich habe in der Richtung nichts vorzuweisen, kann aber gut mit Computern und Linux, lerne gerne neue Dinge und löse gerne Probleme.
So etwas wie technischer Support würde mir liegen.

Falls ihr was wisst, sagt gerne Bescheid 🙂

Ihr seid übrigens toll! Nur, dass ihr es wisst. Ich hatte ja mit Reaktionen gerechnet und, weil ich dieses Netzwerk aktiv nutze sogar mit einigen.

Aber das, was hier seit gestern los ist, übersteigt alles, was ich einer mir unbekannten, anonymen Masse zugetraut hätte.

Danke!

@fmai Naja, hier sind so einige ITler, die was mit Holz machen wollen... da ist dein Fall in die umgekehrte Richtung dann irgendwie interessant :D

@anathem könnten ja tauschen! 😁
Aber Achtung, das wird ein Kulturschock.

@fmai Orgelbauer? Aber als solcher willst du nicht arbeiten?
Würde aber auch nur Firmen in Bayern kennen....

@gerhardbeck ja, aus dem Gebiet möchte ich eigentlich raus. Hier in Berlin gibt's auch nur eine große Firma, bei der bin ich.

@fmai zu schade. Gute Orgelbauer brauchen wir Pfarrer:innen immer....

@Cedara ich vermute, dass das mein Arbeitgeber ist 😁 aber vielen Dank. Ich suche eigentlich nach Arbeit in anderen Bereichen, der Orgelbau im klassischen Sinne hat in meinem Augen keine Zukunft mehr.

@fmai ah, ok

Im Restaurieren vielleicht, aber die Jobs sind vermutlich selten.

Ich verstehe deine Position, ich habe mal Assistentin an Bibliotheken gelernt - da das staatlich/städtisch ist, sind Jobs da extrem rar gesät, oder man muss als Temp durch die Wallachei gondeln.

@Cedara es ist ein toller Beruf, aber er passt nicht mehr. Ich wäre dauerhaft auf Montagen, das lässt sich mit meiner Vorstellung von Familie und mit dem Job meiner Frau nicht unter einen Hut bringen.

@fmai Gibt es in Berlin gescheite Jobbörsen, außer die des Jobcenters?

@Cedara @fmai für Brandenburg gibt es dieses Portal: fachkraefteportal-brandenburg.

Da ist sicher einiges im nahen Umland dabei.

@Cedara ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht, ich fange erst an, mich zu informieren.

@fmai mir ist nicht ganz klar, suchst du im Orgelbau oder in der IT?

@gcrkrause im Orgelbau gibt es außer meinem derzeitigen Arbeitgeber hier nichts passendes.
Ich suche also quasi alles, auf das mein Profil passt. IT, Instandhaltung, Kundenservice...

@fmai
Ich war voriges Jahr in Kontakt mit einer Kirche in Hamburg. Deren Orgelsteuerung war wegen einer defekten Diskette komplett ausgefallen. Irgendwie konnten sie das Wichtigste auf eine andere Diskette retten und weiter machen.
Ich vermute, dass es noch viele derartige Orgelsteuerungen gibt, die mit antiker Hardware betrieben werden. Das könnte durchaus ein spannendes Geschäftsfeld sein.
@gcrkrause

@pascal @gcrkrause das ist tatsächlich ziemlich genau das, was ich so mache. Alte Anlagen wieder flott machen, neu verkabeln, neue Steuerungen einbauen. Aber Orgelbau allgemein passt nicht mehr zu meinem Leben.

@fmai wie gut würdest du deine Linux/Systemadministration Kenntnisse einschätzen bzw wäre das etwas was du dir vorstellen kannst?

@sandzwerg ich nutze Linuxe (hauptsächlich Debian und Ubuntu) seit vielen Jahren als ausschließliches OS, betreibe seit über 10 Jahren für eigene Zwecke mehrere Server (für Webanwendungen und Mail).

Wie gut die Kenntnisse da sind, kann ich tatsächlich schlecht einschätzen, da ich das halt nie professionell gemacht und mir alles selbst beigebracht habe.

Vorstellen könnte ich es mir sehr gut. Neues kennenlernen macht mir viel Spaß.

@fmai @sandzwerg wie siehts mit Container-Zeug, Kubernetes, Cloud aus? Damit schon mal was gemacht?

@fmai @sandzwerg ja, ist für den heimgebrauch auch etwas drüber. Aber im beruflichen Kontext wird es sicherlich ein Thema sein. Also ggf. Mal ein Blick drauf werfen. Kann gerne helfen wenn Bedarf.

@fmai @sandzwerg mailserver-admins sind super-selten, d.h. da sind auch hobby-kenntnisse schon advanced.

heinlein-support.de/jobs ?

@malte danke, hatte ich auch noch nicht auf dem Schirm, obwohl ich sie kenne. Arbeitest du da?

@fmai Probier's besser im Ausland. Ich kann auch gut mit Linux umgehen und habe Programmierung in #PHP und #Java gelernt. Komme nur selten in Arbeit damit, da die Programmierwelt zu komplex und umfangreich ist - kein Nachteil, durchaus nicht.

@fmai
Ich weiß jetzt nicht in wie weit Tischler und Orgelbauer miteinander verwandt sind aber als Tischlermeister im Kleinbetrieb weiß ich, dass gerade bei den Klein- Mittelständischen Handwerksbetrieben Leute fehlen die zumindest einen Hauch Ahnung von IT haben und diese betreuen können wenn Server, Drucker, Software streikt.

Vllt. schaust Du in dem Bereich mal ob ein Tischler jemanden fürs Büro sucht.

Vorteile sind ja auch, dass Du zumindest einen Teil der Materialien kennst.

@fmai Der Vorteil ist halt, dass man dann einen recht Abwechslungsreichen Beruf hat.

Bei mir ist es mittlerweile auch ~20% Werkstatt / 20% IT- und EDV / 60% Angebotserstellung & Planung.

Jeden Tag hat man was neues und es wird nie langweilig.

Der Einzige Knackpunkt ist halt, dass die Gehälter im Schreinerbereich nicht so üppig sind wie in anderen Branchen.

@shifter ja, das klingt in der Tat auch super, das hatte ich mir tatsächlich schon vor längerem überlegt, als Dienstleister zu arbeiten für Unternehmen, die keine Ahnung von IT haben und eine Komplett-Betreuung brauchen.
Ich sehe mich Mal um.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!