Follow

Gibt es hier Klempner*innen?

Wir haben eine Bodentiefe Dusche im EG, der Fliesenleger erstellt das Gefälle mit Gefälleestrich.
Mittig in der Dusche ist der Ablauf, aktuell ein Loch im Boden, darin weiter unten ein KG-Rohr, DN100.

Können wir da so etwas benutzen?
reuter.de/viega-advantix-einst

Oder gibt es Gegenvorschläge?

:BoostOK:

@fmai
Nee, meines Wissens ist der nicht zugelassen.
Es fehlt der Abdichtungsflansch und die zweite Entwässerungsebene
🤷🏻‍♂️

@fmai @dsw28 Mein Bro als Fachberater Sanitär sagt, hol dir einen Klempner dazu, damit es später richtig ablaufen kann.

Allerdings sieht das schon besser aus. Ob es reicht, weiß er nicht.

Vielleicht weiß @dsw28 das...

@Cedara
Sieht auf jeden Fall besser aus.
Und natürlich die vorgeschriebene, fachgerechte Abdichtung des Estrichs nicht vergessen.
Aufpassen:
Nicht alle Abläufe haben eine zweite Entwässerungsebene. Wenn du den Durchbereich fliest, sollte der Ablauf diese aber haben, damit sich unter den Fliesen auf der Abdichtung kein Wasser stauen kann. Das kann zu Verfärbungen in der Fuge führen.
Im Idealfall verfugst du den Durchbereich mit Epixidfugenmörtel, z.B. Codex X-Fusion
@fmai

@dsw28 @Cedara die Bäder werden vom einem Profi gefliest, Nassbereiche hat er gesondert angeboten.

Ich frage morgen bei unserem Klempner noch mal nach, was da passend ist. Anschließen wird er es eventuell auch, er kommt jedenfalls fürs Bad oben sowieso. Da gibt's ein Duschboard und einen Abfluss in der Zwischendecke.

@fmai ich würde immer ein duschablauf einsetzen. der fliesenleger muss es unter den fliesen richtig in das dichtungssystem einarbeiten. bei geberit gibt es richtig gute videos, die die ausführung erklären.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!