Was ich heute bei der Deutschen Post erlebt habe, war unglaublich. Ein derartiges Verhalten von Mitarbeitern ist einfach unmöglich, finde ich.

@thalon boa, das ist hart. Klar, Vorschriften haben die bestimmt, da geht's ja auch um was. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Unternehmen die Post bei solchen bis vor kurzem teilweise alternativlosen Verfahren keine barrierefreie Möglichkeit und abweichende Protokolle bietet.

Hast du da mal nachgefragt bei der Post? Der Mensch sollte ja wenigstens mal ordentlich geschult werden.

@frumble @marco aber drüben hast du doch gar nicht die Möglichkeit, alle zu erreichen, die Interesse an Themen haben. Hier taucht alles in der TL derer auf, die dir folgen.

Und die Konkurrenz mit anderen Dingen ist hier nicht so groß.

@Thalestria @hoernchen72 ich war da tatsächlich ein Mal drin. Als ich noch nicht in Berlin wohnte.

@Thalestria
Ja, hier gibt's natürlich alles, was das Herz begehrt, nur halt nicht im normalen Supermarkt...
@hoernchen72

@Thalestria
Da würde sich auch die Frage nach Muscheln eher erübrigen. Bei Kaufland gibt's sowas vielleicht, aber eher tiefgekühlt und eingeschweißt.
@hoernchen72

Seid Ihr eigentlich auch so froh ums Internet und Mastodon gerade wie ich? Ich meine, stellt Euch mal die Pandemie vor, sagen wir mal, 10 oder 15 Jahren vor. Keine Kontakte außer vielleicht telefonisch, kein Mastodon, kein Streamen etc. Guselige Vorstellung.

@Thalestria @hoernchen72 eine Frage übrigens, die man sich in Berlin sparen kann, wenn man keine angeekelte Antwort bekommen möchte 😁

@Hughenknubbel hm mit PuTTy kenne ich mich nicht aus, ich nutze nur die nativen clients unter Linux und Windows. Die sagen ja auch eigentlich, was das Problem ist. @thomas

@Hughenknubbel @thomas Hmmm, also der Key wird ja bei dir mit der IP oder Hostname gespeichert. Ändert die sich, meckert der Client. Kann es daran liegen?

@pony
Gerade der Klebekram hilft gegen beschlagene Brillen, das ist Silikon im Nasenbereich.
@maikek @Erdrandbewohner @Thalestria

@krutor
Im Nasenbereich ist von innen Silikon aufgebracht. Das hilft dabei, den Schal an der Nase dicht zu halten, so kommt keine warme, feuchte Luft unter die Brille (falls vorhanden) und es hilft, dass tatsächlich alle Luft durch den Filter muss.
@Thalestria @Erdrandbewohner @maikek

@NightBerry @tombies du müsstest bei Null anfangen. Je nach Client kannst du bestimmt auch mit mehreren Konten die Kontakte Teilen (Conversations macht das glaube ich), aber grundsätzlich gibt's da nichts zum Umziehen.

@tombies @NightBerry ich wie gesagt bei jabber.de, die haben mich bisher nicht enttäuscht...

Die Berliner Feuerwehr hat sich an die App Katretter angeschlossen. Zweck der App ist es, vor allem bei Rea-Pflichtigen Notfällen so schnell wie möglich Ersthelfer:innen zu den Patient:innen zu bringen, bevor die Feuerwehr eintrifft.

Wir haben die App mal installiert und uns bei der Leitstelle in Berlin registriert. Ich bin gespannt, ob und wann der erste Alarm kommt.

Ach ja: aus aktuellem Anlass habe ich auch mal wieder ne neue Beatmungsmaske und Ambubeutel bestellt.

@NightBerry Ah okay, ich nutze seit Ewigkeiten Conversations und bin ziemlich zufrieden. Andere kenne ich gar nicht, nur unter Ubuntu (wobei ich da schon lange keinen richtigen Messenger mehr nutze).

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!