@marc @3ddruck die Nozzle vermutlich auch... Hat's geklappt? 😁

Wir brauchen binnen eines Jahres eine neue Unterkunft in Augsburg + 30KM. Mindestens vier Schlafzimmer und zwei Hunde müssen erlaubt sein.

Falls ihr etwas in die Richtung wisst, schreibt mir bitte!

Teilen erwünscht :-)

Ich hab da noch so ein Projekt herumliegen: Eine MIDI-UDP-Schnittstelle über einen Arduino mit Ethernet-Shield, die die wichtigsten Befehle (Note In/Off, PGM Change, evtl Velocity) zwischen einem Netzwerkgerät und Midi In/Out am Arduino vermittelt.

Hat sowas hier schon wer gemacht?

@AaronTheIssueGuy @3ddruck das Gefühl kenne ich aber. Ich lasse meinen auch nicht gerne alleine, obwohl er komplett aus Metall ist. Bei Acryl gibt's aber wenigstens keinen Kurzschluss auf Masse😁

Die Teile sind generell nicht sonderlich sicher konstruiert, auch elektrisch haben die meistens schlimme Design-Fehler.

Mit was für einem Betriebssystem seid ihr privat an eurem Hauptarbeitsgerät hauptsächlich unterwegs? (Sonstiges gerne als Kommentar.)

@Mr_Teatime ich kenne Catia nur vom Hörensagen (mein Vater ist MaschBauIng), habe mit Leuten gearbeitet, die mit SolidWorks konstruiert haben und selbst nur 2D mit AutoCAD gezeichnet. Sind halt alles komplett andere Abläufe irgendwie.

Ich arbeite eigentlich ausschließlich mit Part Design und Sketcher. Also 2D-Schnitt konstruieren und dann 3D-Operationen daran durchführen. Da fühle ich mich als klassischer Zeichner eher wohl 😁

Puh ist FreeCAD toll. Zu Anfang fand ich es fürchterlich (ich habe mit AutoCAD zeichnen gelernt), dann kompliziert, aber nutzbar und inzwischen habe ich genug Routine, um einfach drauf los zu zeichnen und finde die Möglichkeit, frei und ohne Maße zu skizzieren und später einzuschränken echt angenehm.

Ich bin jetzt an dem Punkt, wo ich bei Problemen (nicht Fehlern, sondern logischen Herausforderungen) nicht mehr recherchieren muss, sondern mir Lösungen ausdenken kann.

@AaronTheIssueGuy
Hallo Aaron und herzlich Willkommen!
Ich glaube zwar nicht, dass das so üblich ist, aber wer bestimmt das schon?
Der AnetA8 ist ein Brandherd? Na dann bin ich ja gespannt, ob du die Motivation findest, vielleicht lässt er sich ja auch irgendwie sicher machen :)
@3ddruck

@fuesstest ach so, verstehe 😁 ja, das zeigt sich dann in der Zukunft. Bisher funktioniert es so, wie es soll.

@domasla 9V-Blöcke haben wir tatsächlich gar nicht, aktuell hat alles AA- bzw. AAA-Zellen.

Schraubendreher habe ich eh in einer Schublade am Schreibtisch.

Das Ladegerät hat einen Spannungsprüfer drin 😁

Soll ja kein Monster werden.

@fihu ich habe jetzt welche von EBL gekauft, die hatte ich schon Mal. Kann jetzt aber nicht sagen, ob sie besonders gut waren.

Ich habe uns einen ganzen Schwung neue Akkus bestellt, der Verbrauch an AA- und AAA-Zellen nahm in den letzten zwei Jahren Kinderspielzeugbedingt stark zu und meine vorhandenen paar Akkus haben schon einige Zyklen auf dem Buckel.

Um das zu organisieren entsteht auf meinem Schreibtisch gerade ein Akku-Spender für die beiden Größen. Diesmal quick and dirty, 0,3mm Schichthöhe, dicke Wände (also keine Füllung in den Wänden) und schnelle Fahrt.

@3ddruck

Was können wir im Februar im Garten/für unseren Garten machen?

* Chilis säen (im Haus)
* Paprikas säen (im Haus)
* Tomaten säen (im Haus)
* Kompost sieben/umsetzen
* ...

#meingartenimfebruar #garten #selbstversorger

@imageschaden am 7.3. wird bekanntgegeben, dass das aber die Länder selbst hätten organisieren müssen und dass das generell erst ab 65 gedacht war und vermutlich schon im Q4/2021 verfügbar ist.

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!