Follow

@mastobikes_de Zur Zeit bin ich in Brüssel und mir ist hier etwas tolles aufgefallen. Einige Parkplätze sind mit abschließbaren Fahrradgaragen ersetzt worden. Wirklich sehr schön, könnte man sich in Deutschland mal eine Scheibe von abschneiden. Genauso von der generellen Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30km/h für alle Verkehrsteilnehmer.

@fuesstest Ich sag nur Andi B. ScheuerT ist dafür im Bund verantwortlich oder ähnlich "kompetente" Flachpfeifen in den Ländern/Komunen. @mastobikes_de

@Cyb3rrunn3r @fuesstest @mastobikes_de

Ganz ehrlich, ich habe das Gefühl in Deutschland regiert nicht die Regierung sondern der Lobbyismus.

Und sobald irgendwas oder irgendwer gegen die heilige Kuh "Autoindustrie" geht wird abgewiegelt.

@shifter Genau so isse ja auch und DAS KOTZT MICH AN!!!! Korruptes Politikerpack. ALLE in den Knast stecken mit Verlust von sämtlichen Altersbezügen. 🤬 @fuesstest @mastobikes_de

@Cyb3rrunn3r @shifter @fuesstest @mastobikes_de
Die Politiker machen auch nur ihren Job.
Korrupt zu sein ist ein Vorwurf, den ich für die meisten nicht gelten lassen würde.

Selbst Grüne wie Kretschmann sind zwangsläufig zu Autosupportern geworden, sobald sie für die Bürger verantwortlich waren.

Wieso sollte es bei mir und dir anders laufen?

Ich muss den Politikern hoch anrechnen, wenn sie Regierungsverantwortung übernehmen, obwohl sie damit akzeptieren müssen, die eigenen Überzeugungen und Ansichten zurückzustellen.

Wieso das Auto so gefördert wurde und wird?
Wie viel Geld wird in DE mit der Autoindustrie verdient und wie viel mit Fahrrädern und Wanderschuhen? Das ist das Dilemma.

Zum Kontext: Ich besitze aus Umweltschutz Gründen kein Auto.

@Calypso1 Ich habe starke Zweifel daran, dass Kretschmann ein Grüner ist. Bei den Grünen ist er, aber das ist Boris Palmer auch. @Cyb3rrunn3r @shifter @fuesstest @mastobikes_de

@funqr @Cyb3rrunn3r @shifter @fuesstest @mastobikes_de Es zeigt doch, grün in der Opposition ist was anderes als grün in der Regierung (siehe die Jahre ab 1998).

@funqr @Cyb3rrunn3r @shifter @fuesstest @mastobikes_de
Palmer kann sich seine eigene Meinung leisten, weil er vor allem Bürgermeister ist. Durch sein teilweise gutes und teilweise polarisierendes und manchmal auch populistisches Verhalten, hat er sich die politische Karriere erschwert.

Gleiches gilt für Hofreiter, Wagenknecht und alle, die eine eigene Meinung, teilweise auch gegen die eigene Partei vertreten (ob die nun gut oder dämlich sind....teils teils )

@funqr @Calypso1 @Cyb3rrunn3r @fuesstest @mastobikes_de

Also bei uns im Ort heißt es:

Die Leute wählen Kretschmann und nicht die Grünen.

Allerdings sehe ich für meinen Teil leider keine, für mich wirklich wählbare Partei.

Irgendwie entweder zu links, zu rechts oder einfach zu doof.

Und dann ist für mich immer die Frage: Was machen die anderen denn anders wenn Sie wirklich "dran kommen" ...

...verlockt irgendwann da nicht auch der süße Duft des Geldes ?

@Calypso1 @shifter @fuesstest @mastobikes_de
Das Zeitalter des Schrotthaufens gehört in meinen Augen der Vergangenheit an. Egal ob E-Karre oder Verbrenner: die unsinnige Platzverschwendung ist bei beiden gleichermaßen heutzutage nicht mehr zu rechtfertigen, den entweder stehen die Dinger die längste Zeit ungenutzt sinnlos in der Gegend rum oder es befindet sich überwiegend nur 1 Person darin.

ICH SPRECHE HIERBEI AUSSCHLIESSLICH VOM MIV UND DIESEM GEHÖREN HANDWERKER ETC NICHT AN!!!!

@fuesstest AbEr DaNn BrAuChE iCh So LaNgE dUrCh DiE sTaDt!

Wir könnten unsere Städte so Lebenswert machen, wollen aber lieber fette Parkplätze für adipöse SUVs...

Wie sind die Fahrradgaragen gesichert?
Mit eigenem Schloß oder funktioniert das wie in der Umkleide im Freibad (man wirft einen Euro ein und kann dann den Schlüssel abziehen)?

Ansonsten echt eine geile Idee :)

@Fotoente SUV? Die Teile die stinkend vor mir in der Stadt herschleichen weil sie zu breit für die Straßen sind? ;)

Die auf dem Bild ist mit einem Schloss gesichert

@fuesstest Genau die Dinger die von 45 Minuten Fahrzeit 35 im Stau stehen, aber Tempo 30 macht den Verkehr zu langsam XD

Die adipösen SUVs

@fuesstest @mastobikes_de

Ich hör schon die Unkenrufe:

Das kann man in Deutschland aber so nicht machen !

Man könnte es eigentlich mit der Corona Pandemie vergleichen.

Zu Beginn sagten viele Bürger
"Macht die Grenzen dicht, kontrolliert etc."

Jaaa, Neee das kann man in Deutschland nicht machen.

Und was war das Ende vom Lied ?

Ähnlich entwickelt sich das Problem "Auto". Es wird solange verdrängt und nix gemacht bis das Problem zu groß ist um noch gut handeln zu können.

@fuesstest @mastobikes_de
In Berlin gibt's das vereinzelt, ich glaube, z. B. in Charlottenburg.

In Lastenrad tauglicher Größe hätte ich sowas gerne vorm Haus, würde auch Miete zahlen, aber bei der zuständigen grünen Stadträtin ist das wohl utopisch. 🙃

@r3tr0 @syoeminenjapjoeraeily Sehr schön zu hören das man sowas in Deutschland auch schon finden kann. Also in dem auf dem Bild waren auch kleinere Lastenräder untergebracht. Bei Modellen mit großer Ladefläche wird das natürlich schwerer aber im Vergleich mit ienem Auto würden sich auf so einem Parkplatz immer noch mehrere davon unterbringen lassen. Das Teil ist auch mit einem Schloss gesichert. Find das wirklich eine sehr sehr tolle Sache :) @mastobikes_de

@fuesstest ich bin mir nicht sicher, ob ich solche Fahrradboxen wirklich so cool finde... Da bist du für 2, 3 Räder schon in Kleinwagengröße...

Da wollen wir die Autos aus der Stadt raus haben, und dann stellen wir uns fix montierte Kleinwagen wieder in die Parkspur??? Mit all den Problemen, die parkende Autos so verursachen... nur kriegst du die dann auch z.B. für Veranstaltungen nicht mal mehr raus...

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass ich solche Boxen nicht in den ehemaligen Autoparkspuren haben möchte.

ich bin selbst überzeugter Allwetterradfahrer. Falls es Unkenrufe gibt. Und um einem nassen Sattel vorzubeugen, kann man auch einen Sack über den Sattel stülpen.
Und Diebstahlschutz kann ich auch mit einem ordentlichen Schloss und einem ordentlichen Radständer (Bügel!!) erreichen. Ja... Kleinteile können gestohlen werden, auch Vorderräder... und ja, das ist schwerst ungut... Aber deswegen Autos durch fixe autogroße Fahrradboxen ersetzen?

@jakob Nein, nicht mit all den Problemen. Dieser "Kleinwagen" wird nie die Tür öffnen und damit Radfahrende schwer verletzen oder gar töten. @fuesstest

@funqr @fuesstest ok. Dooring ist aber schon das einzige, was diese Fahrradboxen nicht können.

Aber sie schränken die Sicht ein, brauchen enorm viel Platz, man kann dazwischen nicht queren (wie bei vernünftigen Radständern schon)...

Wofür sollen die eigentlich sein? Wenn es keinen vernünftigen Radabstellraum im Wohnhaus gibt?

Ein Wohnhaus mit 8 Wohneinheiten. Für eine Radfahrfamilie brauchst mindestens eine solche Box. Ja... es können mehrere Menschen ihr Mobilitätsbedürfnis damit abdecken... aber es haben vor einem Wohnhaus mit 8 Wohneinheiten auch nur 4 solcher Boxen platz... ich hab das selbe Problem wie mit dem Auto. Wohin mit dem Rest?

Da fände ich eine Lösung per Bauordnung deutlich vernünftiger. Die Radabstellplätze müssen IN das Haus, und in ausreichender und gut erreichbarer Form ausgeführt werden. Nachrüsten ist immer schwierig...

Aber sich jetzt die Straßen mit diesen Boxen vollzustellen, wenn man endlich die Autos rauskriegt... echt. Als Argument für sanfte Mobilität per Rad und freiwerdender Flächen als Lebensraum in der Stadt taugt dass dann überhaupt nix.

@jakob @fuesstest @funqr vermutlich für die 5000€ Luxusräder einiger Sonntagsfahrer, die sonst am Cayman am Heckträger hängen ;-)

@fuesstest eigentlich sind privat genutzte DAUER-Abstellflächen - egal ob PKW oder Fahrrad IN den Häusern auf Privatgrund unterzubringen, und nicht der Platz der Allgemeinheit zu entziehen.

Autos am Besten am Rand eines Wohnquartiers oder Superblocks in eine Garage, Räder in ordentliche Radabstellräume, wo man sie ohne lang herumzuwerkeln auch sofort rausnehmen und losfahren kann.

Die Bevorrangung des Fahrrades soll durch die Nähe des Abstellplatzes zur Wohnung sichergestellt werden.
(Verkehrsplanung, Grundlagen der Verkehrsmittelwahl: Zugangsweglänge zum Verkehrsmittel)
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!