Von der zur : Mit der Fachschaft Biologie hat sich das 33. stud. Gremium der offiziell mit hu.berlin/gnuHU-linux solidarisiert - Zeit, bei einem Mittagessen ein wenig zu feiern und weitere Ideen zum Thema u.fsf.org/user-liberation/ durch an der HU Berlin zu diskutieren sowie das Team um zu vergrößern.

bittet entsprechend über dudle.hu-berlin.de/mj68dlipenf zur Abstimmung für ein gemeinsames Mittagessen (Treffpunkt: osm.org/go/0MbFKRZhR?node=5865 ).

“Der Grundstein für eine Software-Revolution an der HU scheint gelegt zu sein” - so das Fazit der HU-Studizeitung , die im Artikel www.unauf.de/2018/der-marsch-durch-die-uni/ nach dem Anliegen von fragte - nicht weniger wohlwollend verlief ein erstes Gespräch mit der Unileitung der , das, soviel soll verraten werden, unser Ziel, ein als Standard-Wahlalternative an den öffentlichen Computerarbeitsplätzen der zu etablieren, realistischer werden lässt.

Die Fachschaftsinitiative "Kunst- und Bildgeschichte" der gehört nun zu den sich mit offiziell solidarisierenden Gremien: jahr1nachsnowden.de/initiative. Damit sind es 32 Solidarisierungen für Computerarbeitsplätze auf Basis von - , wir kommen!

Die Fachschaftsinitiative Sportwissenschaft der gehört nun zu den sich mit offiziell solidarisierenden Gremien: jahr1nachsnowden.de/initiative - damit sind es 31 Solidarisierungen für Computerarbeitsplätze auf Basis von , danke!

als Standard-Wahlalternative für die Computer-Arbeitsplätze von ~35000 Student*innen? 30 stud. Gremien der haben sich bereits mit solidarisiert. Es bleibt eine Mammut-Aufgabe - mal sehen, wie hilfreich Mastodon(ten) sind, die dahinterliegende Idee in Form von an anderen Bildungsträgern zu verbreiten... alle Updates zu gibt es in Zukunft jedenfalls auch hier! Danke im Voraus für alle Retoots zu hu.berlin/gnuHU-linux und hu.berlin/gnUNI-linux!

Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!