findet: Partys, Kultur und Nachtleben gehören zum Studium dazu! Wer aber nicht in unsozialen Netzwerken wie Facebook unterwegs sein will, muss oft fürchten, die besten Partys zu verpassen. Mobilize.Berlin will das ändern und lädt zur Kundgebung am nächsten Freitag, den 18.06.2021, ab 17 Uhr zum Start ihrer -Instanz für die Berliner Musik- & Partyszene ein. Wir freuen uns schon! mobilize.berlin/events/9dda783 & mit &

#gnuHU boosted

Ich freue mich total. Eine #Mobilizon-Instanz für Berlin geht an den Start.
Die Einweihung wird auf einer Kundgebung am 18.6. im Görli zelebriert!

#SharingIsCaring Kommt rum! Das ganze ist draußen mit Maske und Abstand.

Die Kungebung ist in Solidarität mit den Künstler*innen in der Pandemie (die ja in Hartz IV gedrängt werden) und gegen die Geschäftsmodelle der großen Tech-Unternehmen (die unsere Privatsphäre durchdringen).

mobilize.berlin/events/9dda783

Achtung, Achtung! Wir haben die Frist verlängert: Bis zum 17.5. könnt ihr euch noch für den sHK in der Werkstatt an der bewerben. Bitte weitersagen! Zur aktuellen Ausschreibung mit allen Infos: hu.berlin/shk-ausschreibung-fl

Show thread

Kleines Update zur von : Ein Studium an der wird doch nicht vorausgesetzt, nur ein Studium (idealerweise in ). Wir freuen uns auf eure Bewerbung bis zum 10.5.: hu.berlin/shk-ausschreibung-fl 🙂

Show thread

Gemeinsam mit Prof. Dr. Shintaro Miyazaki haben wir eine Förderung für unser neues Projekt, die Werkstatt, erhalten. Du studierst an der und hast Lust mit anderen Studis den Einstieg in die Nutzung freier Software zu erleichtern? Dann freuen wir uns sehr über deine Bewerbung als studentische Hilfskraft bei unserem interdisziplinären Projekt! Bewerbungsschluss ist der 10.5.2021. Alle weiteren Infos findest du in der Ausschreibung: hu.berlin/shk-ausschreibung-fl

Auf in neue Welten! Mit Eurem Account der (matrix.hu-berlin.de) könnt Ihr jetzt auch mit Usern anderer Matrix-Server kommunizieren. Bislang waren damit nur interne Chats möglich. Hier ist die Anleitung der Fachschaft an der HU: fachschaft.informatik.hu-berli Und mehr Infos über findet Ihr bei : hu.berlin/gnuHU/

@fragdenstaat Vielen Dank für die wichtigen Nachforschungen, die hoffentlich das Bewusstsein für fördern. @senfcall macht es richtig: Freie Systeme wie ermöglichen digital nachhaltige . Mehr davon finden sich in der Anleitung von unter: hu.berlin/FreieKonferenzen

#gnuHU boosted

Millionen Euro an "Zoom": So viel haben deutsche Hochschulen in der Pandemie für US-Videokonferenz-Software ausgegeben (statt in offene Infrastruktur zu investieren): fragdenstaat.de/blog/2021/03/2 #IFG

Fund des Tages im Kontext von hu.berlin/nachhaltige-pr : realscience.social/@irp - da hat mit dem irp.berlin offensichtlich ein geisteswissenschaftliches Institut den Weg in ein freies, föderales Soziales Netzwerk gefunden. Bleibt zu hoffen, dass andere wissenschaftliche und öffentliche Institutionen nach und nach folgen. Willkommen bei , !

Show thread

lädt im Kontext der Veranstaltung “Digitale Autonomie durch Freie Software" (WiSe 2020/21 - hu.berlin/DigiAuton2020-21) herzlich zum mit Prof. Dr. Shintaro Miyazaki ein (amor.cms.hu-berlin.de/~miyazas, , Institut für Musik­- und Medien­wissen­schaft: medienwissenschaft-berlin.de/l ).

Thema: "Was ist digitale Autonomie?"

Zeit: Do, 18. Feb. 2021, 19:00-21:00

Ort und Details: Siehe im Moodle-Kurs der Veranstaltung: moodle.hu-berlin.de/course/vie


¹ hu.berlin/gnuHU/

Still not loving Zoom, WhatsApp and Microsoft? Am Di, 16.02., ab 18 Uhr findet wieder eine Online statt – diesmal auf dem neuen Server der HU! Alle weiteren Infos dazu gibt es hier: hu.berlin/gnuhu-cryptoparty2

lädt im Kontext der Online-Veranstaltung “Digitale Autonomie durch Freie Software" (hu.berlin/digiauton2020-21) zum gleichnamigen mit Prof. Dr. rer. nat. Peter Gerwinski (peter.gerwinski.de/ - HS Bochum, Professur für Hardwarenahe IT-Systeme: hochschule-bochum.de/cvh/hardw).

Zeit: Do, 19. Nov. 2020, 19:00-21:00 c.t.

Ort und Details: Siehe den entsprechenden Abschnitt im Moodle-Kurs der Veranstaltung: moodle.hu-berlin.de/course/vie

¹ hu.berlin/gnuHU/

lädt herzlich ein zur Online-Veranstaltung "Digitale Autonomie durch Freie Software" im Wintersemester 2020/21 an der - für genaue Infos siehe: hu.berlin/digiauton2020-21 - !

Im ursprünglichen Post hat sich leider ein falsches Datum eingeschlichen. Die CryptoParty ist am 27.10., nicht am 27.11.! Danke @2342 für den Hinweis!

Show thread

Die Uni geht wieder los und ihr habt die Schnauze voll von Zoom, WhatsApp und Microsoft? Kommt zur Online am Di, 27.10.2020, ab 18 Uhr in ! Wir tauschen uns darüber aus, wie wir mit Hilfe von freier Software etwas sicherer durch das "Hybridsemester" kommen. Mehr Infos unter
projekte.hu-berlin.de/de/gnuHU

Wer zu allen Projekten von auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann nun unseren neuen Newsletter abonnieren. Außerdem laden wir herzlich zum Mitdiskutieren auf unserer öffentlichen Mailingliste ein. Alle Infos zur Anmeldung findet ihr hier: projekte.hu-berlin.de/de/gnuHU

Give Students ! Die hat eine Petition gestartet, um Schüler*innen aus den Zwängen proprietärer Software zu befreien: my.fsf.org/give-students-userf – auch wir Student*innen und Dozent*innen von haben unterzeichnet. Ein digitales Wintersemester kommt uns nur mit in die (Schul-)Tüte!

hu.berlin/nachhaltige-pr - von inspirierte Anleitung für digital-nachhaltige mittels freier, föderaler Sozialer Netzwerke. Kennt jemand Institutionen oder User, die als konkrete Beispiele erwähnt werden könnten?

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!