Follow

@m_b Noch ein Argument für command-line: Müsste 860 GB von einer Disk mit nicht reparierbarem Filesystem auf eine andere kopieren. Dauer ca. 3 Stunden. Das ganze via GUI gestartet und nach etwa einer Stunde nach draussen gegangen. Zwei Stunden später heim gekommen. Ergebnis: eine Dialogbox mit einer Fehlermeldung wartet auf einen Mausklick. Restliche Zeit: mehr als 2 Std.
Mit find und cpio wäre das nicht passiert. Damit wäre das Kopieren einfach mit der nächsten Datei weiter gelaufen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!