hhl boosted
Das Innenministerium hat schon wieder Forderungen, die eine Überwachungsmöglichkeit aller Bürger im Internet ermöglichen würde. Posteo hat diese Forderungen veröffentlicht.
TKG-Novelle: BMI will Identifizierungspflicht für Internetnutzer

Ich fragen mich ehrlich die ganze Zeit, ob die das dürfen...

scoperty.de/

Gefragt haben die mich nicht. Und woher kommen die Daten?

Wieder einmal eine Bestätigung dafür, dass meine Daten, die einmal irgendwo, von wem auch immer, erfasst wurden, nicht mehr unter meiner Kontrolle sind.

Wieso darf einfach Daten von mir veröffentlichen? Nur bei zufällige Kenntnis kann ich widersprechen? Dann darf ich auch noch Tracking von den Üblichen über mich ergehen lassen :mastorage:
Besser wäre es, dass jede(r) vorher gefragt wird, ob Daten veröffentlicht werden dürfen... - Aber wahrscheinlich haben wir die Kontrolle über unsere Daten schon komplett verloren und werden das uns nur bewusst, wenn die Daten zu neuen Erkenntnissen zusammengefügt werden... :mastosob:

hhl boosted

Poll time! For how long have you been using LibreOffice?

Einfach mal machen, tut nicht weh... :mastoinnocent:

Die Fragen sind niedrigschwellig und sollen vor allem Menschen auf das Thema aufmerksam machen, die bisher eher unbedarft im digitalen Raum unterwegs sind, damit sie wissen, wie gewissenhaft man sich im Netz bewegt:

datenscham.org/

hhl boosted

Das kapitalistisch geführte Krankensystem ist eigentlich ein Verbrechen.

blog.fefe.de/?ts=a1406877

hhl boosted

Oldie but Goodie – und da ja gerade wieder "Zombie Apokalypse" zu Überwachungsthemen herrscht, sollte das vielleicht auch wieder hochgeholt werden:

Best of Backdoor-Fails

heise.de/security/artikel/Best

#security

hhl boosted

Der 'chilling effect' wurde schon in den 70ern bewiesen. Menschen ändern ihr Verhalten durch Überwachung. Sie schweigen, handeln eher nach den Normen und sind gestresst und gereizt. Selbst in einem perfekten Staat schadet Überwachung also unserer Demokratie und Gesundheit!
#PrivacyIsNotACrime

Heute in der Tagespresse: Studie deckt auf, dass die Ungleichheit des Vermögens größerer ist, als vermutet: 1% der Reichen besitzten 35% des Vermögens oder 10% besitzen ca. 2/3 des Vermögens.
Wundert sich eigentlich wirklich jemand, dass wir viele Menschen in der Gesellschaft "verlieren"? Es gibt nicht viele Gründe, warum diese nicht "Protest" wählen sollten. Warum sollten die einen Staat seit "Harz 4" eigentlich noch ernst nehmen?

hhl boosted
hhl boosted
hhl boosted

und das echte Leben:

Schlechte Noten für Videokonferenzdienste
heise.de/-4835808

Warnung vor unüberlegtem Einsatz von Microsoft-Produkten
heise.de/-4836018

Und erst gestern wollte in der Besprechung mit der Leitungsebene (einer Landesbehörde) mal wieder niemand meine Sorgen und Hinweise hören.

Als ITler bin ich am Ende meiner Kräfte angelangt. Die Dummheit und Ignoranz gewinnt. Ich kapituliere.

Ach ja: seit Monaten ist der Posten des Datenschutzbeauftragten vakant.

Kommentar: Der digitale Seuchenpass darf keine Lösung sein

Zitat: "Wenn man das Leben von Menschen aufgrund von freiwilligen Maßnahmen stark einschränkt, hören diese Maßnahmen per definitionem auf, freiwillig zu sein."

heise.de/-4717904

Axel Voss im Interview: „Wer die App hat, soll zuerst wieder ins Restaurant dürfen“

Ja klar, alles freiwillig, nur wenn Du die App nicht nutzt bzw nutzen kannst bist du eben raus...

Corona hat ein Vorteil: Die Masken fallen, trotz Maskenpflicht.

hhl boosted

"Trotz massiver Kritik hat das Bundeskabinett den umstrittenen Gesetzentwurf zur erweiterten Bestandsdatenauskunft und Meldepflicht ans BKA auf den Weg gebracht."

Dieses Gesetz stellt eine empfindlichen, nicht hinzunehmenden Eingriff in jedermanns Grundrechte dar. Es ist höchste Zeit sein Kreuzchen nicht mehr bei , oder zu machen.

heise.de/newsticker/meldung/Ka

Wenn 70 % der Probanden davon überzeugt werden konnten, ein angebliches Verbrechen in der Vergangenheit begangen zu haben, was können dann erst Datensammlungen über unser gesamtes Handeln und mit uns machen? Ist eine unbemerkte Diktatur möglich? Brauchen wir wirklich noch mehr Datensammlungen und Zugriffe darauf ?
Ich sehe unsere Freiheit und unsere gesellschaftliche Ordnung gefährdet!

Das getäuschte Gedächtnis - 3sat-Mediathek

3sat.de/wissen/wissenschaftsdo

hhl boosted

Nur zur Erinnerung: Datenschützer sind nicht gegen Digitalisierung, sondern für eine bessere Digitalisierung. Wir lehnen bestimmte Geschäftsmodelle ab, die IT-Sicherheit vernachlässigen und Datenschutz ignorieren

hhl boosted

😖 Das schlimmste an dieser unqualifizierten Debatte zu #5G, #Huawei und „Die Kinesen tun Löcher ins Netzwerk häcken!!1!elf“-Debatte in Medien, Kabinett und Parlament ist, dass ALLE seit Jahren (und seit #Snowden!) wissen, dass #US-amerikanische Netzwerkausrüster wie Cisco, Juniper & Co. bewiesenermaßen genau so durchlöchert sind! 🗑️
dazu auch: m.heise.de/security/artikel/Be

Und wer jetzt nach 'nem theutschen Siemens-Volksdampfrouter ruft, sei herzlich die #CryptoAG / #Rubikon um die Ohren gehauen! 😡

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!