Follow

Telematik-Desaster 

Erinnert Ihr Euch noch an das Thema und die damit verbundene zentrale (TI)?
Derzeit liegt das System bundesweit ziemlich flach, der Abgleich der Patient*innen-Stammdaten kann nicht durchgeführt werden. Grund dafür ist offenbar ein "Konfigurationsfehler", der dazu führt, dass die sog. Konnektoren in den Gesundheitseinrichtungen sich nicht mit dem Hauptfeature dieser Dinge, einem VPN, verbinden können.
1/x

Telematik-Desaster 

Erstmalig davon erfahren habe ich am 27.05., selbst festgestellt einen Tag später.
Zum 02.06. ließ die verlautbaren, das Problem sei behoben, was bis einschließlich heute eine Falschaussage war.
Was nämlich zur "Lösung" des Problems erforderlich ist - und erst heute über meinen zuständigen Serviceanbieter auf ihrer Webseite - nicht etwa per Mail oder so - bekannt gegeben wurde, beinhaltet, dass auf *jedem einzelnen Gerät* (sic!) von Hand eine
2/x

Show thread

Telematik-Desaster 

TSL.xml-Datei eingespielt werden muss.
Zur Erinnerung: Die Geräte wurden in versiegelten Metallkoffern in die Praxen geschaffen, von fremden Techniker*innen eingerichtet und es gab nicht mal eine grobe Einweisung, wie die Geräte verwaltet oder auch nur simpel geupdatet werden.
Ich war dazu soeben in der Lage, weil ich Vorkenntnisse besitze, die mir das erlauben. Ich behaupte, 90% meiner Kolleg*innen sind nun auf den Remote-Support ihres Anbieters angewiesen. Ihr Ausfall
3/x

Show thread

Telematik-Desaster 

dürfte also noch erheblich länger andauern, da die Anbieter dieses hohe Aufkommen sicherlich nicht in kurzer Zeit werden abdecken können.
Allein der Arbeitsausfall, der in den meisten Einrichtungen durch Suche des Fehlers auf der eigenen Seite entstanden sein dürfte, ist beträchtlich.
Vom Umstand, dass bei 1 zentralen System bei einer "Fehlkonfiguration" eben auch das ganze System betroffen ist, ist aber imho die eigentliche Nachricht hinter der Geschichte.

4/x

Show thread

Telematik-Desaster 

Damit werden alle zuvor warnenden Stimmen bestätigt, die vor erheblichen Risiken durch diese zentrale Datenspeicherung gewarnt haben. Die Schäden durch diese "Fehlkonfiguration" halten sich diesmal noch in Grenzen. Dennoch zeigt die Firma , dass auch sie nicht vor menschlichen Fehlern gefeit sind. Dass wir jetzt alle von Hand eine Datei vertrauensvoll herunterladen und in die als höchst sensible Infrastruktur bezeichneten Konnektoren einspielen müssen,
5/x

Show thread

Telematik-Desaster 

stärkt nicht eben das Vertrauen in die Zuverlässigkeit und Sicherheit der gesamten Idee

Vielleicht möchten sich bezüglich Datensicherheit kompetentere Personen nochmal intensiver mit diesem Vorfall beschäftigen und was er für die allg. Sicherheit der TI bedeutet. Hier eine Anleitung zum "Fix": epikur.de/files/anleitungen/An
Hier die Pressemitteilung der Gematik: gematik.de/news/news/fehlerhaf
6/6

Show thread

@homer77
Och, die T-Systems Konektoren packen es immer mal wieder nicht ihre Zertifikatskette selbst zu aktualisieren. Entsprechend gehört das Aufpielen der Dateien sowieso zum Alltag...

@gom Da wissen wir doch, wofür 1 jeden Monat kräftig Asche für Support überweist, damit wir es am Ende selber machen müssen. Oder ne Woche auf den Support warten. Ich hab bis heute noch keine Antwort auf meine vor 2 Tagen versendete Support-Mail.

Anzünden wäre eine vernünftige Lösung. 🔥

@homer77
Wieso zahlt man den Support? Zusagen zu Verfügbarkeit und Reaktionszeiten gibt es doch eh nicht. Damit kann man sich den Support doch eh in die Haare schmieren.

@gom Die Auswahl bei den Konfigurationsmöglichkeiten bei den Paketen hielt sich damals in Grenzen. Und bisher bekommt man die Ausgaben natürlich noch von der KV ersetzt. Da war der Widerstand übersichtlich.
Und wenn Du bereits ein PVS hattest, hast du natürlich auch die TI-Lösung von denen übernommen, weil du ja auch deren TI-Modul brauchst und weil alle Anbieter im Psychotherapie-Sektor eh dieselben Konnektoren zu ähnlichen Konditionen anboten.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!