Follow

depol -, DieGrünen, btw2021 

Irgendwie is das ja auch gut, dass diesmal schon vor der Bundestagswahl ehrlich sagen, wie sie mich zu verraten gedenken. Anders als 1998. Ich war kurz davor, den Fehler zu wiederholen. Also geht die Stimme wieder an eine Kleinpartei, die die 5%-Hürde nicht schaffen wird. 🤷 Diesmal nicht, ihr kackgrünen ...

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 wasn los? Und mit einer kleinst Partei ist doch gerade dieses mal auch nichts gewonnen

depol -, DieGrünen, btw2021 

@sandzwerg Ach naja, ich meine, das wird uns ja alle vier Jahre wieder erzählt, dass wir irgendwas gewinnen könnten, wenn wir wählen gingen oder strategisch wählten oder was auch immer.

Aber ich enable mit meiner Stimme eben auch die Strategie, mit der schon die SPD groß geworden ist (1elf!!). Die potenzielle Koalitionärin rechts zu überholen und am Ende nicht mehr zu unterscheiden zu sein.

1998 wollten wir Kohl los werden und haben das HartzIV-Regime bekommen. 🤷

depol -, DieGrünen, btw2021 

@sandzwerg Ich hab die Karotte vor der Nase so satt, dass beim nächsten Mal vielleicht irgendwas besser wird. Ich sitze dieser Illusion ja auch tatsächlich immer wieder auf, dass sich irgendwas bremsen oder vereint aufhalten ließe. Aber im Grunde ist ja klar, dass das nicht über die Wahlkabine läuft, oder?

Das Problem ist einfach, dass die weite Mehrheit der Menschen in D/Europa keine emanzipatorische Politik will. Die Partei ist dabei im Grunde egal ...

depol -, DieGrünen, btw2021 

@sandzwerg Klar kann ich darauf hoffen, dass die Grünen einfach nur ihre rechten Wähler*innen anlügen und am Ende die Polizei reformieren, unsere Grundrechte schützen/wiederherstellen, die Schere zwischen Arm und Reich wieder zusammenfahren und eine radikale Verkehrswende durchführen.

Allein mir fehlt der Glaube.

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 ich glaube nicht dass eine einzelne Partei alle Probleme lösen kann. Ich traue den Grünen aber eine bessere Politik zu als z.b. der CDU. Und wenn eine Maßen aufstellende CDU und eine zwanzig Prozent bekommende AFD da sitzen dann ist die Scheiße richtig am dampfen. Und Lokal zum Beispiel scheint mit der neuen Koalition im Rad deutlich mehr zu passieren als vorher. Das heißt ja nicht dass alles perfekt läuft.

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 Die Grünen fahren das Konzept Ba-Wü: rechts fischen.

Wohnungspolitik: Häuslebauer attakieren, von denen gibt schliesslich kaum noch welche.
Das muss für die anderen reichen.

Bis zum Erbrechen gehören die boykottiert.

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 löst das Problem auch nicht.. rechnerisch werden die <5% Stimmen nach dem Wahlergebnis auf die großen aufgeteilt.. so wird z.b. aus einer 100% grün oder links stimme dann eine 30% cdu und 10% afd-stimme.

Ich mag diese Regeln des Systems auch nicht, aber dessen muss man sich bewusst sein ...

depol -, DieGrünen, btw2021 

@Drezil Durch diese häufige Zuspitzung wird aber auch ein Wahlverhalten gefördert, das Änderungen in der Parteienlandschaft nahezu unmöglich macht. Selbst, wenn ich eine Partei fände, die mich inhaltlich am besten repräsentiert, soll ich sie nicht wählen, weil sie im Status Quo keine Chance hat. Wenn ich dieser Logik folge, wird sich aber auch der Status Quo nicht ändern und es bleibt auch zukünftig die Pest- oder Cholera-Wahl.

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 ja. Ist ja auch beabsichtigt so.

Am ehesten entstehen neue Parteien >5%, wenn sich ein Flügel abspaltet und geschlossen zu wem anders geht.. oder eine Partei es schafft eine neue Schicht aus Nichtwählern zu mobilisieren (Piraten, WASG).

Ich finde das auch kacke. Und die Kritik gab es schon bei der Einführung der Klausel in den Grundgesetzverhandlungen.

Ändert leider nichts an den Fakten, dass das wie o.g. gerechnet wird, wenn die Partei unter 5% landet. :(

depol -, DieGrünen, btw2021 

@homer77 einzige im Gesetz vorgesehene Umgehung: 2 oder 3 Direktmandate bekommen. Dann greift die 5% nicht. War mal bei der PDS in den 90ern so.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!