Follow

Offenbar handelte es sich nicht um eine illegale Veranstaltung bei der Fetishparty in Berlin am Samstag, sondern eine genehmigte Freiluftveranstaltung mit klarem Hygienekonzept.

Hier die Stellungsnahmen der Location und der Veranstalter.

alte-muenze-berlin.de/news/

pornceptual.com/statement

Um Boosts wird gebeten, danke.

Die Berliner Polizei nutzt die Pandemie um Lifestyle zu kriminalisieren und auszuschalten, die nicht in IHR Weltbild passt.

BDSM, Fetish - alles ekelhaft, das muss WEG!!

Erlaubt ist nur noch, was dem Lebensmodell und Normierung der AfD entspricht.

Das alles unter einem unfähigen SPD-Innensenator, gepaart mit einer Presse, die absolut NICHTS hinterfragt.

Show thread

Klar kann man da einfach mal 'Quatsch' drunterfurzen.

Ist halt zu wenig.

Die Berliner Polizei hat gestern 2.000 rechte 'Querdenker' ohne Masken und Abstand machen lassen was sie wollen, und parallel RADFAHRER kontrolliert, ob die ne Maske tragen.
nitter.net/rbb24/status/132041

Aber he, sicher doch, die Polizei macht nicht was sie will, nene.

2.500 Bullen für die Räumung der Liebig34, aber Querdenker machen seit Monaten was sie wollen - merkt das keiner?

Show thread

Habt ihr euch mal angeschaut, wie die Berliner Polizei den Anschlag aufs RKI versteckt hat?

KEIN Tweet dazu, in der Überschrift der unvermeidbaren veröffentlichung/ Pressemeldung haben sie gezielt das Wort "RKI" weggelassen und allen Ernstes "Brandsätze gegen Fassade geworfen" getitelt!
berlin.de/polizei/polizeimeldu

Da ist per ZUFALL von einem Lokaljournalisten entdeckt worden, der sich NICHT nur die skandalöse Fetishparty hat ins Auge streuen lassen!

Show thread

Als Sperrmüll vor der geräumten Liebig34 brannte sah das so aus:

Show thread

Und bei Brandsätzen aufs RKI: nichts.

Checkt den Account twitter.com/polizeiberlin/ - ich hab da locker 10 mal drübergescrollt, weil ichs nicht glauben konnte!

Das soll ein Versehen sein??!

Show thread

@imageschaden na ja, man könnte das auch anders sehen...
Die Forderung nach mehr Details in PM auch der Polizei ist ja allgegenwärtig und wird wie bei Religion oder Herkunft von Staftätern von unterschiedlichen Gruppen unterschiedlich gesehen.
Hier war aber doch alles drin in der PM und gar nicht versteckt...

@vilbi Weil ja niemand nur Überschriften scant, genau.

Und der Sperrmüllbrand vor der geräumten Liebig auch für die Allgemeinheit von grösserem Interesse war.

Komm, verkapsere wen anderes und mach hier nicht auf Naivchen!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!