Follow

»„Ich mache nur meine Arbeit! Hätte ich etwa alle anderen 58 Fahrzeuge abschleppen lassen sollen?“, fragte sie ins Publikum und erntete ein im Chor ausgerufenes „Ja!“ als Antwort.

Polizeibeamtin verließ entrüstet den Zeugenstand«

weser-kurier.de/bremen/legal-g

»Bei der Urteilsbegründung stellte der Richter in Bezug auf das Handeln der beiden Beamtinnen vor Ort klar: „Die Zeugen haben sich nicht an das Gesetz gehalten.“«

· · 1 · 8 · 12

@imageschaden Ich halte die Situation für ziemlich missverständlich. Ich habe das so beigebracht bekommen, dass diese quadratischen Steinplatten der Bereich sind, wo du drauffahren sollst.

Außerdem: Der Typ weiß, dass er scheiße geparkt hat und der Müllabfuhr die Arbeit schwer macht. Ich finde jetzt nicht, dass das so ne tolle politische Aktion ist

@waweic
Dann hast du das aber falsch beigebracht bekommen. Die Form des Pflasters spielt keine Rolle. Auf dem Bürgersteig zu parken ist immer illegal. Außer, es ist durch ein Schild ausdrücklich erlaubt. Wenn das ein Fahrschüler gemacht hat, ist mein Fahrlehrer damals immer sehr amüsant geworden: "Ich kann meinen Liegestuhl dann ja auch mal bei euch auf der Straße aufbauen!" .:D
@imageschaden

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!