@nipos
Hab einfach wie in den Docs angegeben die opt-out Datei erstellt. Das sollte Update-resistent sein, denke ich.

ist installiert und läuft. Das war easy.

✅ Opt-out Google Analytics
✅ Opt-out netdata registry

Noch zwei third-party request drinne, eines zu Google und das andere zur Netdata Cloud. Mal sehen wie ich die auch noch raushauen kann.

@nuron
Hab das OP 3T ja auch erst vor einigen Wochen gekauft. Steht das 9.x.x für Android Pie (OxygenOS), weil das hätte ich tatsächlich noch nicht? Das wird ja noch nicht mal an alle per OTA verteilt.

@nuron
Ich warte dann mal lieber noch mit dem Update... hat ja keine Eile

Erstmal muss ich die Firmware Version herausfinden, die ich habe

:archlinux: Jeybe boosted

@ulrichkelber "Wir wollen keine Verschlüsselungsverbote" reiht sich historisch irgendwann ein in "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen" und co.

:archlinux: Jeybe boosted

Innenministerium: "Wir wollen keine Verschlüsselungsverbote" | Das mit dem Verzicht auf Verbote ist gut. Aber was soll denn eine „gesetzlich geregelte Ausnahme“ anderes sein als eine „Hintertür“? heise.de/newsticker/meldung/In

:archlinux: Jeybe boosted

Seehofer bzw. das Innenministerium will ja mal wieder an die verschlüsselte Kommunikation ran - also der Einbau staatlicher Hintertüren. Solche Forderungen sind nicht nur gefährlich, sondern sind mittlerweile zu einem beliebten Politik-Stil geworden.

Erst wird etwas unglaublich dämliches gefordert, um es später als Verhandlungsmasse wieder aufzugeben. Die etwas weniger brisanten Forderungen werden dann aber durchgewunken und den Bürgern dann als Kompromiss verkauft.

Genug Docs jetzt. Erstmal Flash Staffel 4 auf Deutsch bis die nächste Folge von Staffel 5 auf Englisch rauskommt.

@favstarmafia
Dein Rock64 hat wahrscheinlich mehr Power als mein kleiner vServer. Aber das sollte kein Problem sein, Netdata braucht (anscheinen) kaum Leistung. 1% der CPU, heißt es.
@nipos

@thomas
At least there is no such shock than if you're stuck in vim for the first time.

Btw. I wonder if it is worth to offer a study path for emacs and vim...
...but what should you edit if you just learned to edit and nothing else 🤔...

@thomas
Gut zu wissen, langzeit Metriken zu erstellen hab ich auch schon im Hinterkopf gehabt.

Aber eins nach dem anderen ^^

@thomas
Dann gilt dein Blogbeitrag von 2016 also immer noch 😏

scheint ein nettes Monitoring-Tool zu sein. Gerade ein paar Blogeinträge dazu gelesen und dann zu den Docs übergegangen.

Sollte man sich das aufm Server installieren oder gibt's was besseres?

@tastytea
So ist es. Bei diesen automatisierten Filtern überwiegt allerdings das Risiko den Nutzen, denke ich.
@martinmuc

@martinmuc
[3]
Verdammt, da müsse man schon verdammt vorsichtig sein. Jetzt geraten die Gedanken gerade voll ins laufen, und alle Alarmglocken bimmeln wie stark das nach hinten losgehen kann.

Das sollte man lieber lassen, und wenn dann nur wirklich wirklich bedacht machen. Ob das Fediverse-weit möglich wäre, bezweifle ich. Also doch lieber lassen.

@tastytea

@martinmuc
[2]
Dann hat man wieder mehr Overblocking. Und so weiter. Die Algorithmen von Facebook und co. machen im Grunde wahrscheinlich auch nur so etwas, nur komplexer. Das wäre praktisch nichts anderes als Uploadfilter im Fediverse, genau das was die ganze Community vor Wochen auf EU-Ebende verhindern wollte.

Instanzadmins die sich fürs moderieren mit bspw. einer gemeinsamen Blockliste zusammentun wären da viel harmloser und effektiver.
@tastytea

@martinmuc
[1]
Dann am Besten nur auf Vorbehalt, sodass die Beiträge für ein Review durch ein Moderator zurückgehalten werden.

Aber auch mit Schlagworten muss man verdammt vorsichtig sein, denn es passiert schnell, dass ein eigentlich "böses" Wort im Kontext oder als bspw. Zitat gar nicht mehr "böse" ist.
Und auch ob das so viel bringt, weiß ich nicht. Als Spammer kann man ja die Wörter einfach verändern. Porn -> P0rn z.B. Dann muss man wieder mehr blocken. Und wieder mehr.

@tastytea

@nipos
Nah, bin nicht so ein Fan von "Repeatern" bei denen nix zurück kommt. Sowas kommt wenn dann in den RSS-Reader.
@Pinguinsreisende @piratenpartei

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!