"Nach Nutzer-Protesten WhatsApp verschiebt Datenschutz-Änderung". Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Die Deadline wurde nur auf Mai verlegt. Befreit euch von der Datenkrake.

tagesschau.de/ausland/whatsapp

Follow

@kuketzblog
Ich mag mich irren, aber ist der Begriff "Datenkrake" wegen ursprüngen in problematischer Nazi-Rethorik nicht eher unpassend?
Über Quellen dafür/dagegen würde ich mich sehr freuen. Hatte bisher nur offline darüber kurz diskutiert.

@josterburg @kuketzblog Wie behindert muss man eigentlich sein, wenn man in einer sachlich technischen Diskussion Parallele zu einer politischen Gesinnung zieht🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️😤😤🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️......die nicht einmal eindeutig zu erkennen sind!!!

@Th3G4m3r
Ich finde deine Formulierung nicht okay und insgesamt eher menschenfeindlich.
Auch technisch genutzte Worte können gesellschaftlch problematische Bedeutung haben.

Aus meiner Sicht müsste ich schon über vieles hinweg sehen, wenn ich das klar trennen könnte.
@kuketzblog

@josterburg @kuketzblog Oft wird hier in Mastodon auf den Artikel von Martina Weißband verwiesen: marinaweisband.de/ueber-strukt

Aber verrückt, wo dich der Kollege oben gleich angeht. Pfff!

@josterburg @kuketzblog

Das Problem an dem Wort “Datenkrake” ist höchstens, dass es zu ehrlich und zu leicht zu verstehen ist.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!