Ich muss dazu sagen: ich hab mir schon Mühe gegeben, Windows 10 zum Schweigen zu bringen. Ich möchte gar nicht wissen, wie ein normal konfigurierten Windows strahlt...

@kaffeeringe WTF? Das es übel ist, dachte ich mir schon.... aber SO? Irre.

@renehamburg Sicher hab ich auch ein wenig mehr damit gemacht als vorher mit dem Tablet. Aber einer der Topzugriffe, die geblockt wurden, kommt vom NVidia-Treiber...

@kaffeeringe
Hast du noch spezifische Adressen für Windows 10 gesperrt oder lässt du das Pi-Hole automatisiert arbeiten.

@pee Ich hab n paar Listen abonniert, bei denen wohl auch ne Reihe Microsoft-Adressen dabei sind.

@pee jo. Bei Wally3k hab ich mir ein paar Listen ausgesucht, die sinnvoll klangen.

@fuyuhikodate Danke! Ich probiers mal aus. Allerdings bin ich nicht der einzige Nutzer in meinem Netzwerk. Aber der einzige, der weiß, wie man whitelistet...

@kaffeeringe kenne das Problem, meine Mitbewohner müssen mich dauernd fragen ob ich denen was auf die Whitelist setze, sind aber dafür umso glücklicher über ein werbefreies Heimnetz.

@kaffeeringe Ich bin inzwischen so genervt von dem Mist, dass ich Windows lebewohl sage. Ich lasse es auf dem Rechner, weil ich aktuell noch nicht alles umstellen kann, aber eigentlich will ich mit Windows nichts mehr zu tun haben.

@kaffeeringe
Das habe ich auch. Ich finde es schade, dass die gesamte Datensammelei so schlecht erklärt ist. Ich kann verstehen, dass man zur Verbesserung von Produkten Daten erhebt. Aber dieser ungezügelte, intransparente bei Windows ist schon beispiellos.

@SimonWpt
Dito. Ich werf Windows nur noch für die Spiele an, welche unter Linux nicht laufen, aber mittlerweile laufen gute 40% meiner Spiele nativ unter Linux und für den Rest (Programmieren, tägliches arbeiten) finde ich Linux auch deutlich angenehmer und man kann viel lernen.
@kaffeeringe

@arkedos @kaffeeringe Wobei Ubuntu. OpenSuse z.B. auch eine Telemetrie Erfassung haben. Sie gehen nur transparenter um.

@SimonWpt
Und man kann sie vollständig aus dem System kegeln. Das sind zwei drei settings bei Ubuntu + 2-3 Pakete deinstallieren.

Bei Windows kann ich mir nie sicher sein, ob die Settings überhaupt etwas bewirken.

Selbst Hostdatei ist so eine Sache. Ich kann mir vorstellen, dass gewisse Namensauflösungen Hardcoded im System drin sind, sodass man diese gar nicht zu 127.0.0.1 routen kann (aber das ist nur meine persönliche Spekulation)
@kaffeeringe

@SimonWpt @arkedos Ubuntu macht aber auch nur Ubuntu und nicht noch 1 Mio anderer Sachen, für die Daten dann verwendet werden. Mozilla hat auch so eine Telemetrie-Funktion. Beiden vertraue ich diese Daten an, wenn sie damit die Software besser machen.
Google, Microsoft, Facebook & Co. benutzen die Daten, um MICH besser zu machen...

@kaffeeringe @arkedos War auch nur ein Beispiel, dass Daten erfassen nicht per se etwas schlechtes ist. :)

@kaffeeringe Ich finde das vor allem vor dem Hintergrund wirr, dass es ja auch ein B2B-Produkt ist und es Firmen eigentlich nicht so gern haben, wenn ihre Daten irgendwo landen.

@kaffeeringe
Ich glaube, das macht in etwa soviel Mühe, wie, die Macken, zurechtzufeilen, die eine durchschnittliche Linux Installation hat.

@alm10965 Mit Macken ring ich lieber als mit Features. Das fühlt sich sinnvoller an.

@kaffeeringe Welche Filterliste nutzt du um Windows zum Schweigen zu bringen?

@Klex0r Ich hab mir ein paar von denen unter "Tracking & Telemetry Lists" ausgesucht - nach Dateinamen. firebog.net/

@kaffeeringe @Klex0r

für Windows:
github.com/crazy-max/WindowsSp
data/<type>/extra.txt : Block third party applications
data/<type>/spy.txt : Block Windows Spy / Telemetry
data/<type>/update.txt : Block Windows Update

@kaffeeringe
Junge junge junge ... ich brauche so ein Ding. Muss endlich mal die paar Euro in die Hand nehmen. Dringend wie mir scheint.

@meldrian Da Du den ja nur einrichten musst, brauchst Du nur den Pi und ne SD-Karte. Den Strom kriegt das Ding bei mir direkt aus der Fritzbox. Teuer wird der Pi ja erst, wenn Du Tastatur, Maus und Monitor brauchst.

@kaffeeringe @meldrian Wie bekommt dein Pi Strom aus der Fritzbox? Das klingt interessant😊

@kaffeeringe das kenne ich auch. Man kann es ein wenig reduzieren, wenn man alle möglichen Datenschutzeinstellungen aktiviert.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!