Follow

Ich finde ist ein richtig cooler Dienst im geworden und ich mag meine zwei Accounts dort. Deswegen habe ich eine regelmäßig Spende per eingerichtet. Ich finde, 1€ im Monat sollte auf jeden Fall drin sein, wenn man Spaß an Pixelfed hat. Und man kann auch jederzeit wieder aufhören zu zahlen, wenn man keine Lust mehr drauf hat. Für welche Projekte bezahlst Du? patreon.com/dansup

@kaffeeringe
Ich unterstütze verschiedene Projekte. Unter anderem sehr gerne Logbuch Netzpolitik oder pi-hole.net/donate 🙂

@BalouX Klasse! Pihole und Mastodon sollte ich auch noch mal checken.

@kaffeeringe Zur Zeit unterstütze ich Dokuwiki bei Patreon und auch Sonic-pi, das ist ein Audioprogramm ;D

@gse Ich nutz Mediawiki und ich habe den Eindruck, die haben genug Geld. 🤔

@kaffeeringe
Ich unterstütze #audio Software.
#ardour #zrythm #VitalSynth and some content creator too.
I'm also contributing time and translation. Creating an active community is sometimes as important as giving 1€

@kaffeeringe ich finde Pixelfed mit Ausnahme der Android-Clients die es so gibt auch recht gut. Im Vergleich zu Instagram findet da jedoch so wenig Interaktion statt, dass es sich eher wie ein "in die leere Welt posten" an - zumindest bei mir mit ~24 Follower.

@joschu Ich such halt einen netten Ort, um Fotos zu posten und nicht unbedingt den Netz-Ruhm und ein paar Likes sind für mich bei @kaffeeringe@pixelfed.de und @parzelle765 ausreichend. Aber ich hab auch noch ein Blog, das auch nicht unbedingt jeder lesen muss. Es kommt also einfach auf den Anspruch an, denke ich. Ich hasse Instagram/Facebook/Meta und v.a. alles, was mit dieser Insta-Kultur zu tun hat.

@kaffeeringe@social.tchncs.de @joschu @kaffeeringe@pixelfed.de @parzelle765 kann ich deinem Pixelfed Account eigentlich von Masto aus folgen? Zumindest in der tusky app bekomme ich das irgendwie nicht hin.

@lioh @joschu Das ist ja der Sinn des Fediverses. Wenn Du in der Weboberfläche nach dem Account suchst, kannst Du dem folgen. Vielleicht kann das die App nicht.

@kaffeeringe @joschu über die Mastodon Webapp hat es funktioniert. Es scheint sich um eine Einschränkung von tusky zu handeln. Danke.

@kaffeeringe Ich supporte den Kuketz-Blog. Davon hab ich schon sehr viel profitiert. Ist ja quasi open Source Tech-Journalismus mit einer unglaublichen Empfehlungsecke.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!