Pinned toot

Do 21.11.19 um 23:45 im SWR

Schimpf und Ehre über Gumbel

Rechte Gewalt in Deutschland begann nicht erst 1933. Politischer Mord stand seit Beginn der Weimarer Republik auf der Tagesordnung. Gumbel hieß einer, der sich nicht einschüchtern ließ. Der SWR bringt jetzt eine Doku über ihn.

kontextwochenzeitung.de/kultur

Klaus boosted

Unsere europäische Dachorganisation EDRi hat soeben einen Ratgeber für ethische #Webentwicklung veröffentlicht: edri.org/ethical-web-dev/

Darauf haben wir sehnsüchtig gewartet, denn die meisten Websites sind heute unethische Überwachungswerkzeuge.

#EthicalWebDev vs. #Tracking /c

Klaus boosted

Nachhaltige ETFs: Die große Grünwäscherei

ETFs gelten als Wunderkinder der Geldanlage: Kostengünstig und erfolgreich. Mittlerweile gibt es sie auch in grün. Verspricht zumindest die Werbung. Doch ein genauer Blick auf die Inhalte zeigt vieles, das überhaupt nicht nachhaltig oder ethisch ist.

ecoreporter.de/artikel/nachhal

Klaus boosted
Das Risiko für Investitionen in Kohle, Gas und Öl wächst. Immer mehr Banken und Fonds nehmen Abstand von fossilen Energieträgern. Immer häufiger stecken Investoren Geld in erneuerbare Energien. Beginnt ein Umdenken?

Das Risiko für Investitionen in Kohle, Gas und Öl wächst. Immer mehr Banken und Fonds nehmen Abstand von fossilen Energieträgern und investieren immer häufiger Geld in erneuerbare Energien. Der Beginn eines Umdenkens?
Banken, Fonds und Klimawandel: Investoren wenden sich von Kohle, Gas und Öl ab | DW | 17.01.2020
#GreenFinance #grüneFinanzen #Divestment #Rendite #Investitionen #Klimawandel #Kohle
Klaus boosted
Klaus boosted
Wie soll man den Brexit feiern? Boris Johnson will die Glocke im Big Ben läuten lassen. Nigel Farage lädt zum Austrittskonzert - wenn auch ohne Feuerwerk. Und unsere Autorin Barbara Wesel hätte auch noch ein paar Ideen.
Brexit: Wem die Stunde schlägt | DW | 17.01.2020
#Brexit #Party #BorisJohnson #NigelFarage #BigBen
Klaus boosted

Peinlich: UN fordert von mal wieder wirkungsvolle Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung.

Konkret:
niedrigere Veröffentlichungsschwellen bei #Parteispenden
Verbot von anonymen Spenden
strengere Transparenzregeln für Abgeordnete mit Nebentätigkeiten
Stärkung des #IFG

Klaus boosted

Keine Werbung mehr in der Post: Wie Amsterdam 6.000 Tonnen Altpapier spart! - In Amsterdam findet man keine „Bitte keine Werbung“-Sticker an den Postkästen, sondern welche mit „Bitte Werbung“. In der Hauptstadt der Niederlande darf nämlich nur dann Werbung in den Postkasten gelegt werden, wenn man das ausdrücklich will. Dadurch spart die Stadt jährlich 6.000 Tonnen Müll. #ShareDichDrum

Klaus boosted

How to move on from #Windows7 to #Plasma the easy way: An article with links to places to go to and people to talk to that will help you make the jump to KDE's friendly Linux desktop.

dot.kde.org/2020/01/15/moving-

Klaus boosted

The second Ad-, Tracker- and Malwaredomains filtering DNS resolver (fdns2) is online. Please have a look for the details at dismail.de/info.html#dns

Klaus boosted
Klaus boosted
Klaus boosted

Wer #Klarnamenpflicht im Netz fordert versteht offensichtlich nicht was man heutzutage alles an handfesten Drohungen bekommt, wenn man sich als Frau öffentlich gegen die AfD positioniert.

Klaus boosted
Klaus boosted

Schnelles automatisiertes Durchleuchten Hunderttausender Vorbeilaufender und automatisierte Verfolgung von Menschen über Kameras hinweg: #Gesichtserkennung untersagen! sueddeutsche.de/digital/gesich

Klaus boosted
Klaus boosted
Klaus boosted

RT @Mx3_Online@twitter.com

Seit einem halben Jahr erhält der #Spiegel Gelder von der Stiftung des Atominvestors Bill Gates. Nun heißt es auf dem Titel plötzlich: "Atomkraft? Ja bitte". Nicht das einzige Beispiel für die Vermischung von werblich und redaktionell... mmm.verdi.de/beruf/spiegel-gat

🐦🔗: twitter.com/Mx3_Online/status/

Klaus boosted

Der Landesdatenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg verlässt Twitter: "Juristischer Hintergrund ist eine inzwischen vom Bundesverwaltungsgericht in deutsches Recht überführte Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes zu Facebook: Demnach haben nicht nur die Betreiber sozialer Netzwerke - also etwa #Facebook oder #Twitter -, sondern auch die Nutzer Mitverantwortung für das, was sich dort abspielt."
t-online.de/region/stuttgart/n

Klaus boosted
Klaus boosted

How to migrate from one Mastodon server to another without losing followers:

1. Sign up on new server
2. On NEW server: Go to Account -> Moving FROM another account
3. Enter old account's handle
4. On OLD server: Go to Account -> Moving TO another account
5. Enter new account's handle and submit

#YoMigroaMastodon

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!