Show newer
Klaus boosted
Klaus boosted
Nach dem EU-Innenministertreffen in Brüssel ist klar: Flüchtlinge und Migranten werden als Bedrohung gesehen, auf die man mit Mauern und Zurückweisungen reagiert, meint Matthias Reiche. Europas Türen bleiben für sie zu.
Innenministertreffen zu Migration: Europas Türen bleiben geschlossen
Klaus boosted

Geil, die kannte ich noch gar nicht: Bei @digitalcourage kann man „aufgerissene“ Briefumschläge bestellen, um bei den Empfänger*innen das gleiche ungute Gefühl wie mit unverschlüsselten E-Mails zu erzeugen. Feine Idee.

shop.digitalcourage.de/thema/s

#gpg #smime #EncryptAllTheThings #mail #postkarte #privacy

Klaus boosted
Klaus boosted
Nach der Corona-Warn-App steht nun auch die Covpass-App auf dem App-Store F-Droid zur Verfügung. Google-Bibliotheken sind entfernt worden. (Covpass-App, IBM)
F-Droid: Impfpass-App ohne Google-Dienste verfügbar
Klaus boosted

"Ich möchte sicherstellen, dass jeder öffentlich finanzierte Apps nutzen kann, damit wir die Pandemie bekämpfen können", sagt Felix Stegerman von der @fsfe . Ein großes ❤️dafür! netzpolitik.org/2021/digitaler

Klaus boosted

Unser #AppChecker hat das Modul des Datenhändlers #HuqIndustries schon in zahlreichen Apps aufgespürt. Wenn ihr nicht wollt, dass die eure Standortdaten bekommen, solltet ihr um diese Apps also besser einen Bogen machen: appcheck.mobilsicher.de/dritta

Klaus boosted
Vor genau 20 Jahren ermordete die Terrorzelle NSU den Feinkosthändler Kilic - er war das erste Opfer der Neonazis in München. Oberbürgermeister Reiter rief auf der Gedenkfeier dazu auf, rechten Terror entschieden zu bekämpfen.

Vor genau 20 Jahren ermordete die rechtsextremistische Terrororganisation NSU den Münchner Feinkosthändler Habil Kılıç in seinem Gemüseladen in Ramersdorf. Am Tatort gedenken Münchnerinnen und Münchner heute auch der weiteren NSU-Opfer.
Gedenkfeier für Münchner Feinkosthändler Habil Kılıç
Klaus boosted

@Mixtape
Wenn du nicht damit warm wirst, dann ist das schwierig. Mir geht es regelmäßig mit Windows genau so. Da nervt mich schon die kleinste Sache. Soll einfach funktionieren da bezahlt.

Unter #Linux läuft *immer* alles. 😉
Da vergisst man schnell mal die pssionierten Bastelstunden. Letztere sind übrigens auch Bildungsstunden.

Je nach Sichtweise 😃

Klaus boosted

++1640++ Der Demozug hat es sich vor dem Landtag gemütlich gemacht, die Versammlung neigt sich dem Ende zu, diesmal ohne Zwischenfälle (außer dass Polizei die Demo gefilmt hat). Es war friedlich, laut und wichtig! #dus2808

Klaus boosted
Die Frauen-Union tritt für ein vollständiges Verbot der Prostitution ein. Die Diakonie Deutschland hält davon wenig. Es bestehe die Gefahr, dass der Sexkauf dann im Illegalen stattfinde - notwendig seien Perspektiven zum Ausstieg.
Vorstoß der Frauen-Union : Diakonie gegen Prostitutionsverbot
Klaus boosted

In Düsseldorf wird gegen das neue NRW-Versammlungsgesetz demonstriert. Das Netzwerk Rechtskritik hat kurz und schmissig eine Übersicht zu Versammlungsfreiheit in Deutschland geschrieben. #VersGNRW #VersGNRWstoppen

shop.digitalcourage.de/versamm

Klaus boosted
Klaus boosted
Die US-Börsenaufsicht ermittelt offenbar gegen den Fondsanbieter DWS. Dabei geht es um den Verdacht, dass die Tochter der Deutschen Bank Etikettenschwindel bei "grünen" Investments betrieben hat.
Verdacht auf "Greenwashing": Ermittlungen gegen Deutsche-Bank-Fondstochter
Klaus boosted

Kein Support mehr: Osrams Lightify-Leuchten verlieren Funktionen - golem.de/news/kein-support-meh - yeah! Solche "smarten" Produkte möchte man ja unbedingt haben!

Klaus boosted

Happy Birthday, Linux!

30 years of age.
31,479,666 lines of code.
10.4 changes per hour.
1,031,305 commits.
Almost 25,000 contributors.

Countless freedoms ❤️

Klaus boosted
😱

Taliban haben biometrische Geräte des US- Militärs beschlagnahmt.

" Die als HILDE bekannten Geräte für Handheld Interagency Identic Equipment wurden letzte Woche während der Offensive der Taliban beschlagnahmt, so ein Beamter des Joint Special Operation Command und drei ehem. US- Militärangehörige.

Sie befürchten, dass die darin enthaltenen sensiblen Daten von den Taliban verwendet werden könnten.
HILDE- Geräte enthalten identifizierende biometrische Daten wie Iris- Scans und Fingerabdrücke sowie biografische Informationen.

Sie werden für denZugriff auf große zentralisierte Datenbanken verwendet. Es ist unklar wie viel von der biometrischen Datenbank des US- Militärs über die afghanische Bevölkerung kompromittiert wurden."

Zwar braucht man zum Zugriff spezielle Technik, aber Pakistan könnte den Taliban helfen, da der pakistanische Geheimdienst eng mit den Taliban zusammenarbeitet.

,, Ich glaube nicht, dass irgendjemand jemals über Datenschutz nachgedacht hat oder was zu tun ist, falls das
[HILDE]- System in die falschen Hände geraten sollte", sagte Welton Chang, Chief Technology Officer von
Human Rights First, selbst ehem. Geheindienstoffzier des US- Militärs.

https://theintercept.com/2021/08/17/afghanistan-taliban-military-biometrics/
Klaus boosted

Bundestagswahl verstehen

Die zehn besten Ideen des Wahlkampfes, über die niemand spricht

von Rebecca Kelber

Ihr wollt über Inhalte reden statt über Lebensläufe oder Currywürste? Na, dann tun wir das mal.

1. Mehr gemeinnützige Wohnungsbauunternehmen
2. Wer lange in Deutschland lebt, sollte hier auch wählen können
3. Nie wieder eine Stunde beim Bürgeramt warten
...
9. Linux statt Windows in den Behörden

krautreporter.de/4055-die-zehn

Klaus boosted

Das berüchtigte Evin-Gefängnis läuft noch auf Windows 7, so konnten Hacker offenbar gigabyteweise Daten sichern – darunter Videos der Überwachungskameras.​ heise.de/news/Hacker-veroeffen

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!