Die Deutsche Bahn App (DB Navigator) beinhaltet 7 Tracker von Drittanbietern. Schlimmer: Trotz Widerspruchsmöglichkeit wird man weiter über Adobe DTM (assets.adobedtm.com) getrackt.

reports.exodus-privacy.eu.org/

@kuketzblog
ui, dann haben die aber aufgerüstet. Das sah vor einem Jahr noch deutlich reduzierter aus. Nutz die App eh nicht, warum auch, völlig überflüssig, denn es gibt das pdf-Ticket via Email - fertig.

@moagee
Ich habe für einige Bekannte LineageOS auf verschiedenen Geräten installiert. Auf den ersten Geräten habe ich dann auf Wunsch die Bahn-App installiert. Diese Version wurde nicht geupdatet. Meines Wissens nach funktionieren die aktuelleren Versionen nicht einmal mehr ohne Playservices. Sicherheitskritisch betrachtet, ist es natürlich nicht gut eine veraltete App-Version zu benutzen, aber diese App ist für viele aufgrund der @kuketzblog - 1/2

Möglichkeit ein Onlineticket erwerben zu können, sehr wichtig. Wie funktioniert das Ticket per EMail? Muß das ausgedruckt werden oder reicht das in digitaler Form?
@kuketzblog @moagee - 2/2

@klapauzius @kuketzblog @moagee Das digitale Ticket kann auch per PDF auf dem Handy/Tablet vorgezeigt werden. Zum abscannen muss der QR Code herangezoomt werden.

@enrixxel @klapauzius @kuketzblog
👍 PDF (Digitales Ticket) landet ja eh im E-Mail Postfach, also vorher herunterladen.
Das Erwerb-Argument kann ich nachvollziehen, weil einfacher, aber über den Webbrowser funktioniert das Buchen ja auch, ok dann musste dich wieder mit deinem Passwort einloggen, was du evtl. gerade nicht zur Verfügung hast ;) - KeePassDX könnte helfen.
Warum Daten abgeben wenn es auch ohne geht?

Follow

@moagee
Stimme dir zu. Ich kaufe das Ticket in Bar direkt am Automaten. Klappt auch.
@enrixxel @kuketzblog

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!