Follow

Für eines der größten Probleme unserer Zeit halte ich neben dem Klimawandel, die unerträgliche Verbreitung von Propaganda und Fake-News. Der Schaden, der dadurch entsteht, ist kaum zu benennen/fassen.

@kuketz

Diese beiden Punkte sind untrennbar, denn durch diesen unfassbaren Informations-Zunamie wird auch ein erheblicher Beitrag zur Energieverschwendug geleistet.

Warum also wird das eigentlich noch so getrennt betrachtet?

@admin @kuketz Weil die Energieverschwendung nur ein Symptom der gezielten Verbreitung Desinformation ist, ihr eigentliches Problem aber nicht einmal annähernd abbildet: Die gewollte Spaltung von Gesellschaft und damit die Destabilisierung von Staaten.

@kuketz
Viele halten #Fakten für #Meinungen sowie #Meinungen für #Fakten. Und die Verwechslung von beidem wird für #Demokratie gehalten.
- Frei nach #HannahArendt

Damit hat #Arendt schon in den 1960er Jahren das heutige Schwurbler- und Klimakatastrophenverharmloser-Phänomen perfekt auf den Punkt gebracht.

@kuketz
Sorry, muss mich korrigieren: Die Aussage ist nicht aus den 1960ern, sondern von Anfang der 1950er Jahre. Wer die hier sinngemäß wiedergegebene Aussage Arendts im genauen Wortlaut nachlesen möchte, findet sie unter jochenteuffel.com/2020/05/23/h

@kuketz Mit einer "korrumpierenden" Dame namens Morgan und klein Greta ist doch der Weg geebnet. Wer oder was heutzutage dazu seinen Beitrag leistet, dass es mutmaßliche richtige oder definitiv falsche Berichterstattungen gibt, sei jedem Individuum bezüglich der jeweiligen Sicht- und Ansichtweise überlassen. Fakt=Morgen und klein Greta ist ein NOGO!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!