@kuketzblog Mich beunruhigt, daß das jetzt so harmlos dargestellt, sogar als Verbesserung bezeichnet wird. #ReCaptcha wird ja fleißig überall eingebaut. Merken die Seitenbetreiber denn nicht, was sie da tun? Das neue mag ja nicht mehr so nervig auf Webseiten sein, aber für mich ist es noch ein ganzes Stück schlimmer. Oh, und Google stellt es kostenlos zur Verfügung. Das ist aber nett!

@mase Ich denke mal, es soll einfach kein Kommentar sein. Also von der Textgattung her. Muss es ja auch nicht, denn der Text macht es sehr einfach sich eine eigene Meinung zu bilden.

@kuketzblog "Mit der dritten Version empfiehlt Google, es an möglichst vielen Stellen zu integrieren [...]" Sag bloß... ;)

@kuketzblog "... empfiehlt Google, es an möglichst vielen Stellen zu integrieren, damit reCAPTCHA mehr Daten für den Score sammeln kann."

Pest und Cholera! Seuche! Pandemie! 😱 FOG!!!

Und jetzt ratet einmal, warum das "kostenlos" ist. Sicher wegen des altruistischen Charakters der Firma dahinter.

@IzzyOnDroid @kuketzblog
#reCAPTCHA von #google war schon immer #kostenlos weil sie damit ihre KI bzw #Bilderkennung lernen lassen... #WinWin oder nicht? *hust*

@jedie @kuketzblog WinWin wenn es *freiwillig* wäre, vielleicht. Aber als Zwang? "Ich zwinge Dich, mein Produkt zu verbessern"? Danke, nein.

@kuketzblog Ich gehe solchen Seiten bis auf extrem wenige Ausnahmen sowieso schon konsequent aus dem Weg.Und fuer die nutze ich einen extra Browser,damit ich den Scheiss auf allen anderen Webseiten blocken kann.Es ist nicht viel,worauf ich deswegen verzichten muss.Die datenschutzfreundlichen Sachen haben zum Glueck sowieso nicht oft Recaptcha.

@kuketzblog gibt's da auch ne gute englische Meldung zu?

@kuketzblog Kennt jemand eine praktische (und "funktionierende") Alternative zu #reCAPTCHA, die man Webseitenbetreibern empfehlen kann?

#followerpower
#boost

@fthielen
Es gibt viele günstige Anti Captcha Anbieter, dass die Qualität eines Captcha eigentlich egal ist.
@joel_olbrich @kuketzblog

@nipos @joel_olbrich @kuketzblog hatte letztens erst gelesen das es aktuell keine "funktionierende" #Captchas gibt. Selbst die Technisch "guten" wie die von #Google und Co können mit einer Genauigkeit von über 70% Prozent von Bots ohne größeren Aufwand gelöst werden.

Weiß leider nur nicht wo ich den Artikel gelesen hatte wahrscheinlich #Heise, #Golem oder #Winfuture.

Kann natürlich sein das es irgendwo was "neues" cooles gibt aber das wäre mir nicht bekannt.

@kuketzblog ist schwierig, wenn man z.b. bei #dhl eine statusabfrage machen will.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!