Follow

Bei welcher (Online-)Bank seid ihr? Welche TAN-Verfahren werden angeboten? Und wie stark ist der Fokus auf mobile Banking-Apps?

Vielleicht bekommen wir ja eine kleine Übersicht.

@kuketzblog Bei der Fidor und bei der triodos.
Beide bieten SMS-TAN. Fidor bietet zusätzlich noch eine Banking App. (N26 habe ich gekündigt gehabt, weil deren Fokus zu stark auf der App liegt und die einige Schwächen haben.)

@kuketzblog Was ich ganz gerne hätte wäre etwas wie TOTP alá Google Auth, bzw. AndOTP.:)

@kuketzblog
IngDiba

- iTan mit Liste
-mTan oder
- mobilePIN in der hauseigenen App die massiv beworben wird

@kuketzblog Sparkasse, es gibt verschiedene TAN-Verfahren, ich nutze ChipTAN.
Die Sparkassen-App läuft nicht auf meinem gerooteten Android, das ist etwas nervig aber aus Entwicklersicht verständlich

@kuketzblog das stimmt natürlich. Da machen es sich die Entwickler einfach. Ein kompromittiertes Gerät würde der App wahrscheinlich nicht so bereitwillig sagen "jup, ich bin gerootet" sondern an den Sicherheitsmechanismen vorbei arbeiten. Aber hey, die erkennen root und können sagen, wir tun was für die Sicherheit.
Meine Meinung: lieber habe ich keine Sparkassen-App auf dem gerooteten Handy als Beträge bis X € ohne TAN überweisen zu können.

@technicallypossible
@kuketzblog
Ich habe mit Magisk gerooted. Da kannst du den root vor bestimmten Apps verbergen. Funktioniert mit der Comdirect und Apps wie Netflix, die auch keinen Root mögen, einwandfrei.

@kuketzblog Bei der Sparkasse diese bietet smsTAN, chipTAN & pushTAN an. Selber nutze ich chipTAN im Browser & App.
Die App bietet das gleiche wie im Browser an und ich nutze sie auch des öfteren für Überweisungen. So muss ich nicht immer extra den Laptop einschalten.

@kuketzblog VoBa mit Chip und SMS Tan. Letzteres benutze ich (Sailfish OS auf dem Handy)... security by obscurity *g

@kuketzblog
DKB
Da deren TAN-App nicht auf meinem gerooteten Androiden läuft, bin ich noch bei der iTAN :mastozany:

@xl @kuketzblog das Problem mit tan APP habe ich auch. Alternative ist bei mir das chip TAN verfahren.

@average @kuketzblog
Daneben bietet die DKB auch noch ein mTAN-Verfahren an - allerdings werden hier die SMS in Rechnung gestellt...

@kuketzblog
Ethikbank (eine Zweigstelle einer VR-Bank), mit TAN-Generator und ohne App-Nötigung

@kuketzblog
Bei der Spakasse. Allerdings scheint es da unterschiede zwischen den einzelnen Sparkassen zu geben. Bei meiner wird kein ChipTAN angeboten. Nur SMS und Push. Nutze SMS. Habe generell das Gefühl, dass meine Bank momentan die App ziemlich stark bewirbt.

@kuketzblog
Fidor Bank, da gibt es leider nur SMS-TAN und leider wird da der Fokus stark auf Apps gelegt und es gibt Tracker auf der Log In Seite.
Kreissparkasse, Push- und Chip-TAN dort ist alles gut, sogar ihre Webseite ist Trecker frei.
Consorsbank, dort gibt es auch Push- und Chip-TAN, was den Rest an geht habe ich die Consorsbank noch nicht unter die Luppe genommen, aber es geht auch alles ohne App.

@kuketzblog Postbank mit SMS-TAN, beworben wird da auch „sicheres“ Wischofon-Banking mit „Bestsign“. ( postbank.de/privatkunden/tipp- )

Chip-TAN wird allerdings auch angeboten.

@kuketzblog Consorsbank mit Tangenerator. Bsnkingapp lässt zu Wünschen übrig.

@kuketzblog
IngDiBa mit sms-tan (gibt auch itan), DKB über mobile Tan (dedizierte tan-app) (gibt auch chiptan)
Ich hatte mit mobile Tan weniger ein Problem, wenn man nicht wegen VerifiedByVisa gezwungen würde, zusätzlich die komplette Banking App auf dem Telefon zu haben.

@kuketzblog Ich hab mehrere Konten und ich gebe offen zu, dass ich #N26 als mein Hauptkonto verwende, allerdings selten bis gar nicht über die App. Bei der DKB wird mir TAN2go und chipTAN angeboten. TAN2go ist über deren App. Bei comdirect bekomm ich iTAN, mTAN, photoTAN und dieses SessionTAN (5x/Tag bis 30€ ohne TAN). Allerdings wird das Konto eh nicht mehr lange existieren. Sparkasse kommt mit S-pushTAN (Sparkassen App), chipTAN und smsTAN.

@kuketzblog Ich bin bei der Sparda-Bank HH. Es wird mobileTAN, chipTAN und Authorisierung per App angeboten. Das Onlinebanking hat klaren Fokus auf das Web - und ist da auch sehr gut. Zusätzlich eher bedenkliche BankingApp mit zweiter App auf dem gleichen Gerät zur Authentifizierung.
~vatrox

@kuketzblog
DKB mit Chip-Tan. Hatte vorher noch eine klassische Tan-Liste und ich glaube sie bieten noch SMS-TAN an. Mobile-Banking mache ich nicht - mir kommt keine Banking-App auf ein Gerät, dass per Definition von Datensammlern betrieben wird.

@kuketzblog
Norisbank und Commerzbank, beides mit diesem TAN Verfahren wo durch eine App dann ein Code generieret wird. Nutze für diese App ein anderes Smartphone, das nur sporadisch/manuell Verbindung zum Internet hat bezüglich Updates der Software/OS.

Bin am überlegen ob ich zu einer anderen Bank wechseln sollte, wegen Ethik und Moral. 🙄

@kuketzblog
Volksbank mit Sm@rt-TAN (chipTAN mit Flicker-Code oder manueller Eingabe).

Gibt auch mobileTAN (SMS) (kann nicht zusammen mit Browser auf Smartphone verwendet werden weil beides auf einem Gerät laufen könnte) und Banking-App. Angeblich mit der App bis 30€ gar keine TAN mehr nötig. Eine TAN-App SecureGo wird auch angeboten. Diese plus Banking-App auf einem Gerät ist dann anscheinend aber wieder kein Problem. Mobiles Bezahlen mit digitaler girocard plus TAN per NFC wird beworben.

@kuketzblog
Bin bei der evangelischen Bank, die arbeitet mit Smart Tan, SmartTan + oder VR Secure Go App.
Und bei der ING Diba, mit ITan Listen oder Banking App, bei der man eine zusätzliche PIN festlegen muss

@kuketzblog DKB, SMS und App Tan.
Sehr übersichtlich, schneller Support.

@kuketzblog

bei der Volksbank => nutze nur HBCI Verfahren mit Moneyplex auf Linux.
=> nutze keine Banking-Apps, sowas hat auf meinem "Dumm"Phone nix zu suchen.

@kuketzblog

DKB - HBCI mit Karte
Volksbank - HBCI mit Karte
Consors - Tan-Generator der Bank

Grundsätzlich Desktop mit Moneyplex
nicht per Smartphone oder sehr selten für spezielle Funktionen (Kontoauszüge etc.) über FF-Browser

@kuketzblog
nutze hauptsächlich die Norisbank, die kostenloses photoTAN und kostenpflichtiges mobileTAN mit SMS anbietet. Bei der Commerzbank ist es genauso.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!