Follow

Hyperlocal: Wenn die DNS-Root-Zone zu Hause steht

Ja wie cool ist das denn? Sobald ich etwas mehr Zeit aufbringen kann, werde ich mich an die Ausarbeitung einer entsprechenden Anleitung machen - vielleicht für den Raspberry Pi?

heise.de/newsticker/meldung/Hy

@kuketzblog Blöde frage, wäre es da nicht besser nen dnsmasq mit einem dnscache laufen zu lassen (einen vertrauenswürdigen externen DNS Server vorausgesetzt)? -> da das Hyperlocal ja nur TLD's auflösen kann

@kuketzblog Verstehe persönlich nicht so richtig was das ohne Cache bringen soll. Aber du wirst das sicher erklären können.

@ReinerStahl @beli3ver @kuketzblog
Ich hab auch schon ganz leuchtende Augen bekommen, bei dem Gedanken daran, dass es in #PiHole integriert werden könnte. Wäre definitiv ein interessierter Kandidat dafür.

@kuketzblog ich bin da, was die Vorteile sein sollen, auch nicht ganz durchgestiegen..
Ich bin auch mal auf eine tiefer gehende Erklärung gespannt.

@kuketzblog wäre sowas nicht auch ein tolles Feature für Fritzboxen?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!