@kuketzblog "Vertrauen ist gut – Gewissheit ist besser" Das hieß aber im Original etwas anders…

Und natürlich kann man den eigenen Kindern nicht Vertrauen, genausowenig wie den eigenen Bürgern! Da führt halt kein Weg an der Totalüberwachung vorbei! /s

@kuketzblog ich frag mich wie meine Eltern früher damit umgegangen sind wenn ich unterwegs war. Die müssen ja tausend Tode gestorben sein vor Sorgen.

@kuketzblog
Damit gewöhnt man jedes Kind, dass eine Totalüberwachung ganz normal ist.

Im Erwachsenenalter kann dann der Überwachungsstaat und der Arbeitgeber die Rolle der Eltern übernehmen.

Wer das seinem Kind kauft, macht klar:
- das Vertrauen zum eigenen Kind ist gleich NULL
- das Kind soll nie lernen, Herausforderung selbst zu meistern oder eigenverantwortlich zu Handeln, sondern immer die Autorität zur Lösung eines Problems rufen. Mit allen Folgen.

@kuketzblog
Stimmt, ist ne super Idee um das Helikoptern von Eltern einfacher zu mache😀👍✌

@kuketzblog Es ist erschreckend das Ueberwachung akzeptiert wird wie in einer Schweinezucht , wir alle wissen wie das endet.

@kuketzblog ist es aber nicht das, was man selber daraus macht? Klar, kann ich die Uhr zur Überwachung missbrauchen, kann ich aber den Adblocker Pi-Hole genauso, wenn der Traffic darüber geroutet wird und man alles mitloggt

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!