Follow

@netznutzer hat den Duden mit der Übermittlung der Suchwörter an Facebook konfrontiert. Die Antwort ist eher nach dem Format "machen die anderen doch auch". Richtig wäre gewesen diese Praktik komplett abzustellen, anstatt " nachzubessern". Fazit: duden.de, nein Danke!

@kuketzblog
Mit meiner Worten: Wir tun was unrechtes, aber jetzt ist alles gut, denn wir haben die DSE angepasst.
@netznutzer

@juengling
@kuketzblog @netznutzer
Meinen die ernsthaft, sie könnten mir der Anpassung der DSE und nicht dem entfernen der Tracker die "Irritationen" und "Unsicherheiten" ausräumen und ein "gutes Gefühl" zurückbringen? Können die vom Duden das wirklich glauben?

@kuketzblog @netznutzer Welche Alternative empfiehlst du für die Rechtschreibprüfung?

@kuketzblog
"Wir möchten das Sie Duden.de auch weiterhin mit gutem Gefühl nutzen können"

Ähm, dann schmeißt den Müll raus ihr Pfeifen?!

@netznutzer

@kuketzblog
Ein fröhliches "Weiter so, ach ja wir haben da was vergessen in die DSE einzutragen, besten Dank für den Hinweis, das holen wir nach.

Ich könnte k.... 😡

@netznutzer

@mel
War doch bei mir mit Radio Bremen das Gleiche.
Keine Einsicht sondern Ausreden nach dem Motto "wir wollen da sein wo unsere Hörer sind".
Nee, es wird ein amerikanischer Konzern mit Daten von Nutzern einer deutschen öffentlich rechtlichen Anstalt versorgt.
Das kann nicht richtig sein, auch wenn eine Anwältin antwortet.
Sie begründen das mit journalistischen Freiheiten.
@ulrichkelber
@kuketzblog @netznutzer

@dsw28
Was hat eine Datenweitergabe von Nutzern, mit journalistischen Freiheiten zu tun?

Aber wie du sagst, alles Ausreden damit sie weiter machen können. Da hängt ja auch Geld dran.

@ulrichkelber @kuketzblog @netznutzer

@kuketzblog @netznutzer Was soll denn daran eine Nachbesserung sein?Das bringt den Nutzern ueberhaupt nichts,dass das jetzt auch in der Datenschutzerklaerung steht.Eher im Gegenteil: Man darf sie jetzt leider nicht mehr abmahnen 😕

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!