@kuketzblog

Das geht noch weiter, ein DL der bei uns für die Anbindung der Praxis Software vorstellig wurde meinte auch die Netzintern Kommunikation müsse nicht verschlüsselt sein. Sprich: Patientendaten unverschlüsselt im eigenen Netzwerk (zwischen Konnektor und Praxissoftware) und ohne SIS

@kuketzblog Der Dienstleister möchte also nicht einmal bestätigen, die Arbeiten sach- und fachgemäß durchgeführt zu haben? Ist der überhaupt zertifiziert, in einem derart sensiblen Bereich zu arbeiten (wenn ja von wem, und hat der Zertifizierer überhaupt die passende (In)kompetenz)? Rein technisch gesehen sollte ohne vorliegendes Abnahmeprotokoll die Rechnung nicht fällig sein.

Da darf man sich heutzutage nicht mal mehr zum Arzt trauen. Wer hat den Sch* eigentlich ausgeheckt? Sag jetzt nicht CDU…

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!