Follow

Weil es gerade wieder gefragt ist und Banken den Kunden aktuell ein Haufen fragwürdigen Kram unterjubeln. Online-Banking - aber sicher: Mit dem chipTAN-Verfahren.

kuketz-blog.de/online-banking-

@kuketzblog Wie sieht denn die Sicherheit per HBCI aus?
Frage für einen Bekannten.

@kuketzblog Ich hatte nicht gefragt, *was* HBCI ist, sondern wie es mit der Sicherheit aussieht.

Also eher nach dem, was bei Wikipedia nicht zu finden ist. Es wird ja die offenbar hohe Sicherheit beschrieben, aber das hat heutzutage ja nicht allzuviel zu sagen.

Aber danke für die erhellende Antwort.

@PeterKammerer @kuketzblog @PeterKammerer
Ich bin kein Sicherheitsexperte.
Aber beim HBCI sind die Verbindungszeiten recht kurz (online nur bei der Übertragung der Daten), im Gegensatz zum Online-Banking (online solange du angemeldet bist).
Daher würde ich es als sicherer einschätzen.

@martii @kuketzblog Sehe ich auch so. Zumal die HBCI- Karte in einem externen Lesegerät mit eigener Tastatur steckt und Keylogger so wohl keine Chance haben.
Nachteilig ist, dass Du so kein Online Banking mit mobilen Geräten machen kannst. Aber wer will das schon - aus Sicherheitsgründen 😆😆

@kuketzblog Sparkasse, DKB und postbank unterstützen chiptan. wer noch?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!