Fakt: Der Google-Assistant zeichnet Gespräche von Kunden mit.
Reaktion: Mitarbeiter von Google leitet aufgezeichnete Gespräche an Rundfunk weiter, um auf den Missstand aufmerksam zu machen.
Reaktion Google: Einleitung von Ermittlungen gegen den Mitarbeiter.

Einfach unverschämt, dass nun also der Whistleblower angegangen wird, anstatt den Missstand auszuräumen. 🤦‍♂️

@kuketzblog Die Quelle wäre interessant. Desweiteren kann Google meines Erachtens keine Ermittlungen einleiten. Sowas macht normalerweise die Polizei. Sieht eher aus wie ein Beitrag der testen soll, ob deine Kontakte jeden Scheiss glauben ;)
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!