Follow

"Biometriedatenbank mit 27,8 Millionen Einträgen ungesichert im Netz"

Es war schon immer eine grandiose Idee sensible Daten irgendwo zu speichern - am besten bei irgendeinem Dienstleister. Die Idee wird dann nur noch getoppt, wenn der Schutz der Daten nicht einmal die Mindestanforderungen an IT-Sicherheit erfüllt.

heise.de/newsticker/meldung/Bi

@kuketzblog Da kommt doch gleich viel mehr Freude auf Gesundheits-Apps auf... 😎

@kuketzblog Paradebeispiel für "Wie mache ich es richtig falsch"

@kuketzblog Diese ganzen #Datenleaks könnte man doch einfach mal für #MachineLearning nutzen, statt sich immer so zu echauffieren. Weggekommen sind ja sowieso schon.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!