Follow

Mit Web Key Directory (WKD) wird der Schlüsselaustausch stark vereinfacht und E-Mail-Verschlüsselung erleichtert. Via HTTPS-Verzeichnis wird der öffentliche Schlüssel bereitgestellt.

Wer eine eigene Domain betreibt. Einrichten. Jetzt!

HowTo: kuketz-blog.de/gnupg-web-key-d

@kuketzblog I was thinking of writing a post about exactly this the other day! But I didn't because I thought it'd be too small. Good job on your post! 👍

@kuketzblog Vielen Dank für den Beitrag. Nachdem sich bei mir vor ein paar Tagen schon Leute beschwert haben, dass sie meinen Key nicht finden, ist das vielleicht endlich der richtige Weg. Ich muss mal spielen.

@kuketzblog
Wie ist das, wenn man unter einer Domain mehrere E-Mails hat. Kopiert man zu jeder den hash in das Verzeichnis? #pgp #wkd

@JoergSorge @kuketzblog auf dem Server reicht ein Symlink, wenn du extrem begrenzten Speicherplatz hast

@kuketzblog Auf https://wiki.gnupg.org/WKDHosting ist eine methode beschrieben, wie das noch einfacher geht:

gpg --list-options show-only-fpr-mbox --list-public-keys "@example.com" | gpg-wks-client --directory /var/www/example.com/.well-known/openpgpkey --install-key

@kuketzblog
Habe gerade bei mail.de meinen Public Key auf deren WKD Server veröffentlicht. (Ist in der Liste nicht aufgeführt)
👍🏻

@mpt @kuketzblog Echt, mail.de hat WKD? Ich dachte, sie arbeiten mit DANE und damit eig. mit DNS...

@kuketzblog Ich finde das Konzept von WKD richtig cool! Schön, dass es bisschen Aufmerksamkeit bekommt! :)

@kuketzblog Gibt es auch eine (einfache) Lösung dafür, dass die User ihre Keys selber hochladen bzw. updaten können?

@kuketzblog Danke für diesen Beitrag, das hat mich schon länger interessiert.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!