Follow

Google und Apple sammeln eine Menge an Daten von ihren Nutzern. Wer einen Google oder Apple-Account besitzt, der sollte mal schauen, was die beiden IT-Konzerne von euch gespeichert haben:
Google: myactivity.google.com
Apple: privacy.apple.com

@kuketzblog Noch interessanter wäre, was die Unternehmen aus den Infos schließen und in welche Kategorien sie mich stecken. Die Info bleibt aber leider geheim.

@kuketzblog
"keine Aktivitäten". Die Frage ist nur ob das stimmt. Google kann mir viel anzeigen. 🤔
Google hat diesmal eine 2FA bei der Anmeldung verlangt.

@kuketzblog
Und wer sein Smartphones 'entgoogelt' so wie ich, dem saugt #duckoffgoogle doch Daten (kilobit weise, tröpfeln) ab. Mal sehn was mein Datenschmutzbeauftragter sagt😃

@kuketzblog
Wenn man eine Gemeinschafts-E-Mail-Adresse hat, mit der man dann irgendwie und irgendwann bei Google ein Konto "bekommen" hat (z.b. durch einen anderen Teilnehmer dieser Gruppen-Adresse) - weiß Google dann von jedem einzelnen Teilnehmer, was er/sie mit dem Account so treibt bzw. kann Google die Aktivitäten für verschiedene Nutzer desselben Kontos auflisten?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!