Follow

Wer den Google Play Store nutzt: Noch heute bekommt man den Messenger Conversations kostenlos zum Download.

Conversations arbeitet auf der Basis von XMPP. Das ist ein Protokoll, dass es Menschen gestattet, miteinander in den Austausch zu treten bzw. ein Kommunikationsnetzwerk zu betreiben, ohne von zentralen Anbietern in irgendeiner Form abhängig zu sein.

conversations.im/

@kuketzblog
Man könnte noch drauf hinweisen, dass Conversations bei F-Droid immer kostenlos ist.

@oausi
Ja, das ist kostenlos. Nach der Installation kommt dann die Meldung, dass die ersten 6 Monate kostenlos sind und dann 8 Euro pro Jahr faellig werden. Das es auch andere Möglichkeiten gibt, wird nicht erwaehnt.
@kuketzblog

@aeonen
Diese Kosten fallen aber nicht für die App an, sondern für das vorgeschlagene xmpp-Konto bei conversations.im

Wenn du ein Konto woanders registrierst, zB bei jabber.de kostet das nix.

Es sei denn, du bist ein netter Mensch und spendest freiwillig für App und Server, dann kostet es was, aber Google verdient nicht dran.
@kuketzblog

@aeonen @oausi @kuketzblog conversations ist kostenlos. Was Du meinst, ist ein Account von conversations.im. Daniel (der Entwickler von conversations) betreibt auch einen Server und dafür hätte er gerne eine Kostenbeteiligung. Aber jedem steht es frei, sich auf einem anderen Server wie jabber.de etc. anzumelden.

@humpaaa
Und was Hatz Otto Normaluser davon ?
Kannste dich dann mit deinem Buddies darüber austauschen, daß der BND doof ist?
@aeonen @oausi @kuketzblog

@alm10965
Ja, das auch. Möchtest du Informationen, was #xmpp ist, oder wie darf ich deine Frage verstehen?
@humpaaa @aeonen

@humpaaa
Was konkret kannste damit machen ?
Ist das nicht ähnlich wie #briar, du mußt persönlich mit dem Kommunikatiinspartner Kontakt aufnehmen?
@aeonen @oausi @kuketzblog

@kuketzblog Gleich mal geladen und auf dem alten Account gesichert. Unter iOS leider nicht verfügbar oder? Was ist eigentlich mit Pix-Art ? Ein Fork ???

@Th3G4m3r Ja, das ist ein Fork. Leider weiß ich nicht genau, welche Features dort abweichen oder zusätzlich eingebaut wurden.

Falls es dich interessiert, findest du hier (jabber.pix-art.de/) oder hier (@pixart) nähere Infos dazu.

@Th3G4m3r
Hi, ich bin Chris, Entwickler vom
Die Liste ist inzwischen sehr groß mit den Änderungen zum Original. Schau dir dazu einfach die Änderungsliste an. Jedes neue Feature im ist mit (PAM) gekennzeichnet.
github.com/kriztan/Pix-Art-Mes
@kuketzblog

@kuketzblog
Welche kostenlosen XMPP Server sind eigentlich zu empfehlen? Bin überfordert mit der Auswahl ...

@KBoesefeldt @kuketzblog
Ich benutze diesen: jabber.de/
Zu empfehlen ist aber auch:
openim.de/index.html
Und hier gibt es noch weitere Empfehlungen:
kuketz-blog.de/empfehlungsecke
(jabber.de, openim.de und wiuwiu.de werden alle von der selben Person/Gruppe betrieben, sweit ich weiß)

@KBoesefeldt @kuketzblog dismail.de hat einen xmpp-server. könnte man kennen wenn man im Kuketz-Blog die Hinweise bzgl. alternativer dns oder ntp Server verfolgt hat.😉

@KBoesefeldt @kuketzblog vor ein paar Monaten hatten ein Freund und ich mal folgende rausgesucht um sie Freunden zu empfehlen:

wiuwiu.de
trashserver.net
jabber.zone
simplewire.de
blabber.im

Ansonsten ist mailbox.org auch super, aber halt nicht kostenlos, dafür natürlich mit Mail.

@Sonstwer
Wenn der Xabber-Entwickler immer noch der Meinung ist, dass nur Junkies Verschlüsselung brauchen und man deshalb OMEMO nicht implementieren sollte um so Ärger mit den russischen Strafverfolgern zu vermeiden, dann ist Conversations besser, siehe:
github.com/redsolution/xabber-
Aber genaugenommen: so oder so ist Conversations besser.
@kuketzblog

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!