@kuketzblog
Hmmm. Und was macht du, wenn die Suchmaschinenbetreiber deinen Blog lesen?

@akf Alles gut. Dann müssen sie erstmal die IPs identifizieren und blocken - lassen sich schnell austauschen. 🧙‍♂️

@chpietsch IPv4. Suchmaschinen wie Startpage habe keine IPv6 Adresse.

@kuketzblog nööö ich werde sehr wahrscheinlich auch gezwungen sein, deine Lösung auch bei meinem Server umzusetzen :( ich stosse auch ständing auf diese Art von Problemen 😩

@kuketzblog Die Loesung ist ja viel weniger spektakulaer,als ich es mir vorgestellt hab 😲 Es ist schoen,wenn das fuer dich so funktioniert und du keine hundert verschiedene IPs brauchst.Ich haette allerdings vermutet,dass sie die IP bei dieser Menge von Anfragen schon nach ein paar Minuten sperren und ein taeglicher Wechsel wenig hilft.So war es ja auch bei Invidious sehr lange.Wird vermutlich auch frueher oder spaeter so kommen,wenn datenschutzfreundliche Suchmaschinen zunehmend das Geschaeft der Datenkraken schaedigen 😕

@kuketzblog
Dazu mal zwei Fragen:
Warum blocken die Suchmaschinen überhaupt? Und wie unterscheiden sie Searx von Anfragen aus größeren Netzwerken bei Firmen oder Behörden?

@jochen_tetzlaff Weil sie kein Geld an dir verdienen. Startpage und Co. blendet bei den Suchergebnissen ja Werbung ein - searx zeigt diese allerdings nicht an.

@kuketzblog Dass eine Suchmaschine selbst darum bittet, in #Searx eingebunden zu werden, passiert nicht oft. Aber der Geschäftsführer von #Cliqz hat genau das soeben getan im inoffiziellen Twitter-Thread zu diesem Post.

twitter.com/MarcAlHames/status

@chpietsch @kuketzblog
dachte mir, dass nur der Name bekannt vorkommt:
kuketz-blog.de/firefox-ergaenz

Finde es auch amüsant, dass der Herr dem inoffiziellen Twitter Bot schreibt, insbesondere da Herr Kuketz ein klarer Befürworter von Twitter ist.

@Gisikon_Root @kuketzblog Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass ich #Cliqz vorbehaltlos empfehle. Es hat Gründe, warum @digitalcourage Cliqz nicht empfiehlt. Aber wenn diese Firma bereit ist, #Searx kostenlos mit Suchergebnissen zu beliefern, ohne dass personenbezogene Daten bei Cliqz landen, feiere ich das.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!