Follow

"c’t-Raspion: Datenpetzen finden und bändigen"

Schönes Projekt, wenn an Weihnachten mal wieder Smart-*-Geräte unter dem Baum liegen. Da kann man gleich prüfen, was die so raussenden.

heise.de/ct/artikel/c-t-Raspio

@kuketzblog

Für smart home Komponenten auf ESP Basis: Wenn es geht, am besten gleich die Firmware überschreiben.

github.com/arendst/Tasmota

@kuketzblog Die Idee ist ja gut, aber der Artikel ist leider heise-typisches Blabla. Schade dass Heise seit längerem nur noch Bildzeitungs-Niveau liefert, selbst in den Plus-Artikeln.

@Rako_Lohgar @kuketzblog Wohl eher umgekehrt! Die Idee ist nichts Neues. Aber sie hat einen Namen erhalten.

Besser hätte man dieses Thema für (vielleicht unerfahrenen) Interessierten nicht aufbereiten können.

Behauptungen sind leicht geäußert. Bildzeitungs-Niveau zu attestieren halte ich hier für falsch, schon weil es viel zu einfach ist diese auszusprechen ohne zu differenzieren. Man beachte die Gewichtung der Behauptung! Angreifen ist einfach. Sich gegen alle Angriffe gleichermaßen effektiv zu wehren sicher nicht!

@kuketzblog Wenn bei mir heute Smart Home Muell unterm Baum liegen sollte,geht das direkt originalverpackt zurueck.Nein danke,ich steh nicht so auf Wanzen.Aber eigentlich sollte bekannt sein,was ich von Alexa und aehnlichem halte.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!