@kuketzblog Hatte zeitweise überlegt, dort hin zu wechseln. Hat sich damit dann (unter anderem) endgültig erledigt. Frage mich echt, was für Leute solche Entscheidungen treffen..

@kuketzblog Sehr gut, dann weiß ich schonmal, welche Bank ich nicht benutzen werde.

@kuketzblog
Ist das nicht eig. ein Fall für die Bankenaufsicht da die Sicherheit nicht mehr gegeben ist bzw. dadurch das Vertrauen der Anleger geschädigt wird?

@kuketzblog richtig geil ... nicht 🙄
Hat da jemand eine E-Mailadresse zu denen, damit ich mein nicht genutztes Konto bei denen auflösen kann?

@kromonos @kuketzblog @vordenken @mrln Wenn es ethisch / moralisch sein soll, kann es nur die @glsbank werden. Hab erst kürzlich DKB gekündigt.

@marco @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank Würde ich tatsächlich auch gerne hin, einziger Grund weswegen ich noch nicht von der Sparkasse gewechselt habe: Ich möchte mir keine Gedanken machen müssen, wo ich Geld ein/auszahlen kann. Die Sparkasse ist hier einfach überall vertreten.

@vordenken
Von der Spaßkasse bin ich nach 25 Jahren weg, nachdem die mir nicht mal mehr als 100€ Dispo anvertrauen wollten und die mir ins Gesicht sagten, ich Zitiere:"Ihre private Situation ist uns doch scheiß egal". Zur DKB bin ich dann, weil die mir dann bei der Finanzierung meines Umzuges geholfen hatten. Hab das Konto aber nach dem Ausgleich nicht mehr angefasst, weil ich VISA Karten hasse, und die keine Debit-VISA anbieten.

@marco @kuketzblog @mrln @glsbank

@kromonos @marco @kuketzblog @mrln @glsbank Hab mich bei der GLS grad mal durchgeklickt, sieht ja sehr interessant aus. Aber zu Geldeinzahlung finde ich auf Anhieb nichts, weisst du wie das damit aussieht?

@vordenken @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank Ja, das ist der offizielle Account. Er wird aber nur zu den üblichen Geschäftszeiten betreut. Als Genossenschaftsbank im VR-Verbund kannst du bei allen Volksbanken und Raiffeisenbanken die Automaten benutzen.

@marco @vordenken @kromonos @kuketzblog @glsbank Jup, habe gerade auch die Verlinkung auf deren Webseite gesehen.

@vordenken @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank Soweit ich sehen kann, sind die Google Fonts jetzt auch draußen. Das geschah auf Initiative eines Mastodon-Nutzers.

@marco @vordenken @kromonos @kuketzblog @glsbank Ja, außer Vimeo scheint da kein Drittanbieter eingebunden zu sein.

@mrln @vordenken @kromonos @kuketzblog @glsbank Gibt noch Optimierungspotential: social.tchncs.de/@marco/102781. Aber wer ist schon perfekt. Immerhin sind sie auch der Themen bewusst.

@mrln @marco @kromonos @kuketzblog @glsbank Scheint als gibt es als TAN-Variante nur eine App? Ist für mich dann eigentlich schon ausgeschieden als Option, weil ich lieber ein Tangerät benutze.

@vordenken @marco @kromonos @kuketzblog @glsbank Ja, ein optischer TAN-Reader ist mir auch immer lieber als eine App. Sollte die App aber aus Datenschutzsicht gut umgesetzt sein, könnte ich auch damit leben.

@vordenken @mrln @kromonos @kuketzblog @glsbank Da bin ich mir nicht sicher. Schreib die Montag mal an. Glaub, es geht auch OpticTAN. SMS geht auch. Ich weiß, ist nicht sicher.

@marco @mrln @kromonos @kuketzblog @glsbank Also SMS als TAN-Option anzubieten ist ja schon fahrlässig. Da kann die App und Webseite noch so ‚sauber‘ sein.

@aytac @vordenken ist das neu? Bei mir war lange Zeit noch iTAN und dann irgendwann umgestellt auf die App

@ctm Dafür hättest du damals von der TAN-Liste zum wechsel auf die App die App verweigern müssen!

Erst danach wird dir das neue Gerät, welches einmalig 30 € kostet, vorgestellt / gezeigt.

Aktiv beworben wird das nicht.

@aytac Ist das so ein chipTAN Gerät mit den blinkenden Streifen am Bildschirm wie es auch z.B. die Sparkassen einsetzen?

@ctm Nein, da muss man seine Karte nicht in ein Gerät stecken - funktioniert anders (aber ähnlich).

Siehe hier: ing.de/kundenservice/konto-und

@aytac hmm ok, von solchen Spezialgeräten halte ich lieber Abstand. Chiptan hat man notfalls lokal einen Ersatz bekommen, wenn man nicht gerade total ländlich lebt. Aber das bekommt man wahrscheinlich nur direkt bei ing

@ctm Wenn du wert auf "lokal" legst, dann ist eine Direktbank so oder so nicht empfehlenswert.

@aytac hatte leider mal die Erfahrung, dass der Reader defekt war und ich nichts mehr machen konnte außer meinen Kontostand und Umsätze anschauen. Sparkasse kam nur mit nicht weiterführenden Ideen, z.B. ich kann die Überweisung per telefon aufgeben, was 5€ Gebühren kostet...

@ctm Das ist sicherlich ärgerlich. Hätte dann auch Angst sowas nochmals nutzen zu wollen.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann hättest du bei ING die Möglichkeit, von photoTAN auf SMS oder App zu switchen - sollte alles kein Problem darstellen.

Daher dürfte sich dieses Szenarie nicht wiederholen.

@aytac jo. Sparkasse wollte es mir partout nicht auf smstan umstellen weil das ja nicht mehr sicher wäre (aber altkunden haben das immer noch)

Show more

@vordenken
GLS unterstützt optische ChipTAN. Muss auch kein Gerät von ihnen sein. Nutze ich selbst ohne Probleme mit Hibiscus.
@mrln @marco @kromonos @kuketzblog @glsbank

@marco @vordenken @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank

Und da liegt für mich der Hund begraben. Die GLSBank ist, genau wie andere Volks- und Raiffeisenbanken, unter dem Verband der DZ Bank organisiert. Die DZBank hat keine harten, ethischen Grundsätze und investiert im Namen ihrer Mitglieder in Dinge, für die sich diese sonst rechtfertigen müssten, etwa Atomwaffen.
@glsbank wie ist das vereinbar?

@ck @vordenken @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank

Gerade nicht! Sie ist neben der Umweltbank die einige Bank, die nicht investiert in: "Agrar-Gentechnik Arbeitsrechts- und Menschenrechtsverletzungen, Kinderarbeit Atomkraft Erdöl Glücksspiel Industrielle Tierhaltung Kohle Pornografie Spekulation mit Nahrungsmitteln Streumunition und Anti-Personen-Minen". Stand 10/2016,Finanztest.
WobeiGLS dasAmMontagAmBestenSelbstBeantwortenKann

@marco @vordenken @kromonos @kuketzblog @mrln @glsbank

"Das Geld unserer Kunden*innen legen wir wo immer möglich entsprechend unseren Anlagekriterien an. Ein großer Teil liegt bei der genossenschaftlichen Zentralbank, der DZ Bank"

dontbankonthebomb.com/2019-hos

DZ Bank suchen, steht zB bei Northrop Grumman mit ein paar hundert Millionen in der Bilanzsumme.

@mrln @ck @vordenken @kromonos @kuketzblog @glsbank Das ist natürlich Murks. /: Da recherchiert man und kauft sich sogar einen Artikel bei Finanztest.. Gibt's aus eurer Sicht eine Bank, die es besser macht? Der Fehler bei GLS liegt ja rein, dass sie indirekt doch an der Finanzierung von bösen Dingen beteiligt sind, wenn ich euch richtig verstanden habe.

@mrln @vandagrant @marco @ck @kromonos @kuketzblog @glsbank Leider wahr. Zudem bekommt man, soweit ich das von einem Bekannten weiß, ein Konto mit Niederländischer IBAN. Das kann dann zu Problem führen z.B. beim Arbeitgeber.

@vordenken @mrln @vandagrant @marco @ck @kromonos @kuketzblog @ruhr.social
IBANs aus anderen EU-Ländern können, aber dürfen nach der EU Verordnung 260/2012 nicht zu einer Ablehnung führen.
Das Thema bunq wurde auch bereits hier diskutiert: forum.kuketz-blog.de/viewtopic

@philippusmaximus @mrln @vandagrant @marco @ck @kromonos @kuketzblog Ablehnung meinte ich damit auch gar nicht. Weiss von einem Bekannten, dass sein Arbeitgeber dieses Konto nicht für die Gehaltsüberweisung akzeptieren konnte, da die benutzte Software das nicht zulässt.

@vordenken @mrln @vandagrant @marco @ck @kromonos @kuketzblog
Richtig und diese Begründung ist seitens des Arbeitgebers nicht zulässig, das es sich sonst nach der EU Verordnung um eine IBAN Diskriminierung handelt. Der Arbeitgeber muss also per Gesetz die Überweisung auch auf ausländische IBANs (als nur "DE") durchführen oder seine Software aktualisieren.

@philippusmaximus @mrln @vandagrant @marco @ck @kromonos @kuketzblog Ok das wusste ich nicht, kann ich dem Kollegen ja gern mal sagen. Danke für die Info!

@vordenken Wenn dir Einzahlung wichtig ist, dann kann ich dir #ING empfehlen.

GLS-Bank -> BarGeld einzahlen 

GLS-Bank -> BarGeld einzahlen 

GLS-Bank -> BarGeld einzahlen 

@marco @kromonos @kuketzblog @vordenken @glsbank Interessant, eine Bank, welche bei Mastodon ist. Ist der Account offiziell?

@kuketzblog

3 Millionen Kunden in Deutschland werden jetzt aber nicht wissen, was sie machen sollen. Da werden Tipps wie "Such' Dir doch eine andere Bank!" auch nicht weiter helfen. Viele werden sich einfach weiterhin einloggen, ist ja eine Online-Bank, wie sollen sie sonst ihre Überweisungen usw. beauftragen? Und nicht vergessen, heute die DKB, morgen eine andere Bank, übermorgen vielleicht der Stromversorger. Reale Lösungen i.S.v. IT-Sicherheit sind notwendig.

#itsecurity

@kuketzblog this pretty much summarises it I think: reddit.com/r/Finanzen/comments

And of course cloudflare can read the SSL. That's the whole problem with CF isn't it?

@kuketzblog
dig +short dkb.de
beide IPs gehören zu Cloudflare und damit hat Cloudflare theoretisch gesehen Zugriff auf den TLS verkehr

@kuketzblog shit, aber werben ja mit „sicherstes Onlinebanking“, etc. und kurz vor der Auszeichnung hatten die ein dickes xss-Problem.
und webtrekk trackt auch auf der login-seite.
Alles sicher... 🙄

@kuketzblog
"Spekulation von meiner Seite"

Warum frägt man nichtmal nach? Einfach herum zu spekulieren hilft niemandem.

@kuketzblog
wie kann ich als neugieriger "dummer user" eigentlich rauskriegen, dass ein von mir adressierter Server hinter Cloudflare liegt?

@kuketzblog
Fefe weist übrigens darauf hin, dass das Problem vielleicht etwas tiefgehender sein könnte, als es auf den ersten Blick wirkt: blog.fefe.de/?ts=a0e4abae

Gut, besser/sicherer fühlt man sich nach dem Lesen bei Fefe jetzt auch nicht. Und schlauer, welche Bank man nehmen sollte ist man erst recht nicht...

@kuketzblog
Fefe hat dazu auch eine Meinung: blog.fefe.de/?ts=a0e4abae
Tl;dr: Cloudflare ist vlt. blöd, aber nicht das eigentliche Problem...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!