@kuketzblog
Nach dem Update kam ein Warnhinweis mit Link zu dieser Info:

@kuketzblog Wenn die opt-out Möglichkeit klar kommuniziert wird, wäre es für mich kein Problem. In den Einstellungen versteckt, ist das wohl eher suboptimal. Danke für den Hinweis!

@kuketzblog
Vielleicht einfach bei der Einrichtung von FairMail fragen, ob es aktiviert werden soll?

@kuketzblog
Ich bin mir nicht sicher wo für das gut sein sollte. Nur damit ich keine schädlichen Links öffne? Oder liege ich da falsch? Deshalb habe ich es erst mal deaktiviert.

@kuketzblog Wer sich um Privatsphäre sorgt, schaut dass sein OS möglichst aktuell ist und die sollten sich dann darauf verlassen können dass die Einstellungen optimal sind.

@kuketzblog die Nutzung des Google Dienstes ist in meinen Augen falsch. Das ist doch gerade, was die alle so groß macht. Sie machen einen tollen Dienst, um noch mehr Daten von den Usern zu bekommen. Die Entwickler springen auf den Zug, weil es bequem + billig ist. Obendrein passiert das wie hier nebenher und unbemerkt.

Weiteres Problem: ständig werden Dienste in Programmen implementiert, die da nicht hin gehören. Das ist wenn überhaupt Aufgabe des Browsers, noch besser der sec Infrastruktur.

@kuketzblog Sowas ist absolut unverantwortbar fuer eine App,die eigentlich mal fuer guten Datenschutz bekannt war 👎 Wenn ich der Entwickler waere,wuerd ich das deaktiviert hardcoden.Ein Opt In waere noch halbwegs vertretbar,aber Opt Out ist ein No Go.Und dass das irgendetwas Gutes macht,ist natuerlich Unsinn 🙄

@kuketzblog Schlangenöl disablen - mit dem selben Argument haben doch auch die Viren-Scanner sämtliche http-Request nach Hause geschickt und das noch nicht mal verschlüsselt ...

@kuketzblog traurig dass marcel auf so was zurückgreift. leider greift er auch auf chapta von google beim erwerb seiner pro versionen zurück

@kuketzblog Die aktuelle Version hat es deaktiviert github.com/M66B/FairEmail/rele

...
- Disable Google safe browsing by default
...

@kuketzblog verstehe ich jetzt nicht ganz.. kann mich da jemand aufklären: wieso wird denn die Funktion mit eingebaut, wenn diese bereits in den gängigsten Browsern (Chrome, Firefox) fest integriert ist?

@kuketzblog Also ich finde in meinen Einstellungen (Version 1.1045) kein Google Safebrowsing.

Liegt wahrscheinlich daran, dass bei mir kein Google-Zeugs läuft? 🤔

@kuketzblog Ähm, nein. Es liegt an meiner LOS-Version 14.1, las ich gerade im Kuketz-Forum.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!