Follow

AppWarden: Google und die gesamte Tracking-, Marketing- und Werbeindustrie dürfte über diese Android-App wenig erfreut sein... 🧙‍♂️

Bitte teilen.

kuketz-blog.de/warden-tracker-

@gitanguero @kuketzblog Wo steht denn etwas von Root? Das wäre eigentlich ein wichtiger Hinweis im Artikel wert.

@AnarchoFox @gitanguero

"rooten" heisst "auf einem android handy tiefgreifende systemrechte zu bekommen, z.b. "systemadministratorrechte", um eigene software zu installieren. das ist normalerweise auf android nicht erlaubt, aus sicherheitsgruenden.


Zitat aus dem artikel

> Voraussetzung dafür ist ein gerootetes Android-Gerät.

--> das ist damit gemeint

@fruechtchen @gitanguero Hab ich wohl überlesen, noch zu früh am Morgen 🙈

Allerdings ist Rooten auch ein Sicherheitsrisiko. In dem Falle dann doch lieber mit ClassyShark Apps überprüfen und alles meiden, was unsicher ist.

@AnarchoFox @fruechtchen @gitanguero Das Rooten eines Geräts ist nicht zwangsläufig ein »Sicherheitsrisiko«. Wer damit verantwortungsvoll umgeht, der hat wenig zu befürchten.

kuketz-blog.de/android-ist-roo

@kuketzblog @fruechtchen @gitanguero Danke für den Link. Dann hat sich meine vorherige Frage auch wieder erübrigt 😅

@AnarchoFox @gitanguero

hm. entschuldigung, dass ich gerade davon ausging, dass du nicht weisst, was rooten ist, obwohl in obigem thread so gar keine anzeichen dafuer sind.

@fruechtchen @gitanguero Schon in Ordnung, meine Kenntnisse übers Rooten sind tatsächlich eher minimal. Ich habe zwar bereits Smartphones geflasht um Googles Android zu entfernen, gerootet habe ich jedoch noch nie, da mir davon immer abgeraten wurde.

@AnarchoFox @gitanguero Das steht bereits im Artikel, wenn man liest und nicht die Zeilen überfliegt. 😉

@kuketzblog @gitanguero Sorry, bin gerade erst aufgestanden.
Wie stehst du denn eigentlich dazu, unter Berücksichtigung das Root auch ein Sicherheitsrisiko ist? Ich denke, die User könnten sich damit in falscher Sicherheit wiegen. Sinnvoller wäre wohl TrackerControl.

@AnarchoFox @kuketzblog @gitanguero root ist kein Sicherheitsrisiko außer wir schätzen Userinnen als potentielle Gefahr für sich selbst ein. Die Leute die ihre Handys rooten wissen meistens mehr was auf ihren Kisten läuft als der Rest.

@Bobo_PK
Wenn ich aber allen aus meinem Bekanntenkreis mittels Warden vor Trackern schützen wollte und deswegen ihre Smartphones roote, richte ich vermutlich mittelfristig mehr Schaden an als dass ich nütze. Ich denke, dass muss man mit bedenken. Gerootetes Handy ist nicht gleichbedeutend mit "ich weiß was ich tue".
@AnarchoFox @kuketzblog @gitanguero

@astronav @AnarchoFox @kuketzblog @gitanguero Handys rooten und nicht rooten lassen. Kleiner aber gravierender Unterschied. Und ich glaube wenn sie anschließend ihre apps mit warden bearbeiten wäre auch dies ein Gewinn und keine Gefahr.

@astronav @Bobo_PK @kuketzblog @gitanguero Für absolute Laien wäre Warden, und ein dazugehöriger Root, definitiv zu viel. Da würde ich einfach mit TrackerControl den Anfang machen - schützt auch vor Trackern und ist für jede:n verständlich.

@AnarchoFox vermutlich ja. Ich wünsche mir mündige Menschen. Aber das Problem scheint systematischer Natur...

@Bobo_PK @AnarchoFox naja so ein Telefon ist unglaublich komplex und schon beim Konkurrenzprodukt blicke ich da auch nicht mehr durch.

@pinkprius @Bobo_PK Lernt man aber auch recht schnell, wenn man sich dafür die Zeit nimmt. Ich war sogar ein Smartphone-Spätzünder (erst 2014 das erste Teil geholt, ein Lumia 1020, vorher immer noch altmodisches Handy). In diesem Jahr habe ich anfangen Smartphones zu flashen - ohne jede Vorkenntnisse.

@kuketzblog Danke Mike! Falls Du den Artikel aktualisieren magst: Warden wird ab heute Abend auch in meinem Repo erhältlich sein.

@Herbstfreud
@IzzyOnDroid @kuketzblog
Ich habe die App gerade installiert und nuke-it laufenlassen. Warden hat auf meinem LineageOS ohne Google noch erstaunlich viel deaktiviert.
Die nächsten Tage müsste der Plhole doch weniger blocken, wenn die Tracker inaktiv sind.

Danke für die Info und die Aufnahme in das repo!

@rick110 @IzzyOnDroid @kuketzblog

Ich habe Warden jetzt auch mal laufen lassen und bin auch erstmal echt begeistert!

Bei mir ist nur das Ding, dass ich auch Shelter auf dem Handy hab, d.h. Apps, denen ich nicht traue, wurden ins Arbeitsprofil gesteckt. Dort hat Warden aber keinen Root-Zugriff. Weiß jemand, wie man das fixen kann?

@rick110
Danke für den Hinweis. Ich hätte die App gar nicht getestet wenn du das mit Lineage nicht erwähnt hättest. Auch bei mir wurden 7 Tracker gefunden o_O

@jedie @kuketzblog Da komme ich mit meiner Statistik rein prozentual gesehen etwas besser weg :mastoinnocent:

@kuketzblog Verstehe ich das richtig,dass die App ohne Root gar nichts machen kann?Ich selbst verwende sowieso nur freie Software,aber bei denen,fuer die ich zum Teil sogar Spywaremuell wie Whatsapp installieren muss,ist das Rooten manchmal leider gar nicht so einfach.Ist trotzdem super,dass es so eine App gibt.

@kuketzblog Zwei Fragen dazu:

1. Kann es sein das durch das nuken die Apps unbenutzbar werden?

2. Was passiert, wenn Warden deinstalliert wird. Werden die Tracker dann wieder aktiviert?

@choboDOC

@kuketzblog
Du kannst das nuken rückgängig machen. Züchten habe s für alle als inkl banking, Bahn und DHL gemacht und keine Probleme beim steten oder benutzen der App festgestellt. Sogar testweise googlepay scheint zu laufen

@kuketzblog
oh, wow, danke dir! die App kannte ich noch nicht. direkt geholt.. ich teste das selbst mal! sieht vielversprechend aus.

@kuketzblog
krass, ich bin schockiert, was sich in Apps versteckt, wo man denkt, dass da ja gar nichts drin sein kann 😂
jetzt bin ich den Mittag über beschäftigt 👍🏻

@kuketzblog ey Mike, fängst du jetzt mit clickbait an?
Xxx hasst diesen trick 😂

@kuketzblog richtig Spannend wird es dann, wenn Third Party Roms wie Lineage solche Features einfach auf OS Ebene integrieren 😉

@kuketzblog
Nach dem Drücken des Nuke-Buttons funktionieren alle Apps einwandfrei, außer ausgerechnet Firefox, der stürzt beim Start ab.

@Winterstar
Also fennec von f Droid und die beta von Firefox von Googleplaystore laufen beide. Eventuell mal so zurück setzen?
@kuketzblog

@kuketzblog
Als Alternative dazu, die auch ohne Root auskommt gibt es noch Lucky Patcher. Leider AFAIK nicht mehr quelloffen.

Für diesen Zweck vielleicht nicht ganz so einfach zu bedienen aber es geht. Und ohne root, halten die Änderungen nach einem Update nicht.

Aber: Die APP wird als warez angesehen, weil sie - insbesondere mit Root - noch viel mehr kann. Beispielweise In-App-Käufe umgehen. Wahrscheinlich deswegen wird sie auch von Google und co. als "Malware" erkannt.

@The_Observer6955
Google wird/würde auch 'Warden' als Malware deklarieren, weil es deren Geschäftsinteressen torpediert.
@kuketzblog

Muss wohl in meinem Umfeld etwas mehr 'Werbung' machen, für's rooten von Smartphones. Und anschließende Installation von
- F-Droid
- AdAway
- Warden
Ist halt nur die Frage, ob die Nutzer mit diesen erweiterten Rechten auch sorgsam umgehen.

@kuketzblog
Hab die App getestet und soweit keine Probleme festgestellt. Auch Firefox läuft.

Danke für den Tipp!

@kuketzblog Die Warden-App führt zu interessanten Ergebnissen. So fand die Wächter App bei der OpenKeychain App aus f-droid.org den Tracker Matomo (Piwik) und den Logger Timber. Bei einer App wie OpenKeychain zum Ver- und Entschlüsseln von Nachrichten irritiert mich ein Webanalytik-Werkzeug wie Matomo schon sehr!

@Matthias_ Ich sehe nur Matomo bei OpenKeychain. Das Logging muss meines Wissens aktiv aktiviert werden. Ist standardmäßig nicht an.

@kuketzblog hatte bisher eine App namens myandroidtools benutzt, welche einzelne Dienste von Apps deaktivieren kann (und einiges mehr), hat auch ganz gut geklappt
Sicherheitshalber habe ich der App selbst aber Zugriff auf das Netz verboten...

@kuketzblog
Danke, sehr nice

Nur Apps hatte ich 57/30
Inkl System hatte ich 208/30

Vielleicht muss ich mich noch n bssl länger damit beschäftigen.

Nach Einsatz der "Nuke it" Brechstange funktioniert bei mir auch alles. Ein erneuter Scan brachte keinen Unterschied in den Ergebnissen, ein vorher/nachher Vergleich wär nice.

@kuketzblog ach manno hängt sich bei mir immer während des scans auf :/ Öffi scheint es gar nicht zu mögen, weiter geht es nicht.

@kuketzblog bei firefox musste ich einen aktiv lassen, sonst absturz der app

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!