Follow

"Der Europäische Gerichtshof hält das Datenschutzniveau in den USA nicht für gleichrangig mit dem in der Europäischen Union. Deshalb erklärte das Gericht eine Entscheidung der EU-Kommission über den Transfer persönlicher Daten von Europäer*innen in die USA, bekannt als Privacy Shield, am heutigen Donnerstag für unrechtmäßig."

Tschüss Feigenblatt, ähhh Privacy Shield.

netzpolitik.org/2020/datentran

@kuketzblog würde das nicht auch Google Analytics betreffen? Oder muss der Dienst wo die daten hin gehen expliziet als Werbedienst gekennzeichnet sein?

@kuketzblog
Wird nur leider an der Praxis nichts ändern. Seit wann kümmern sich die USA um Gesetze in anderen Ländern?

@kuketzblog
Was bedeutet das denn jetzt für die Mehrheit der Firmen, die US-überwachungssoftware bisher so selbstverständlich in ihren Workflow integriert haben? Ist samt endlich klar, dass sie das nicht dürfen und damit auch Restriktionen zu befürchten haben?
Dropbox, Flack, MSOffice 365...?

@kuketzblog

Sehr schön! Unabhängig von den tatsächlichen Auswirkungen in der Praxis der nächsten Zeit ist das in jedem Fall viel besser als viele befürchtete alternative Ausgänge dieser Angelegenheit.

Ich finde jetzt auch die Frage spannend, ob es innerhalb der EU - speziell auch in Deutschland - etwas ändert, z.B. das Potenzial hat, die Zunahme der Massenüberwachung hierzulangde zu bremsen, wie stark auch immer und ab wann auch immer.

@Voka @kuketzblog
Die billigste Antwort der USA könnte tatsächlich sein: Macht das doch auch, Massenüberwachung und so. Dann gibt es keinen Unterschied mehr im Datenschutzniveau und der Privacy Shield kann weiter bestehen und als "geeignete Garantie" genutzt werden, weil es nichts mehr zu garantieren gibt.

D., der findet, er müsste dann irgendwie anders heißen. Z. B. Piracy Shield, Schilda-Taler, Just-for-fun-Shield, wir-sind-alle-Freunde-und-alles-ist-gut-Abkommen...

@kuketzblog

Im Artikel auf netzpolitik.org heißt es:

"Das oberster EU-Gericht bezieht sich in seinem Urteil deutlich auf Überwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste."

Eine der positiven Nachwirkungen von Snowdens Enthülungen, scheint mir. War also definitiv nicht vergebens.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!