Follow

Für alle die es nicht mitbekommen haben: EU-Datenschutzbeauftragte Wojciech Wiewiórowski warnt EU-Institutionen vor der Nutzung von Microsoft. Was muss eigentlich noch alles passieren, bis Politiker und Verantwortliche mal aufwachen?

heise.de/news/EU-Datenschuetze

@kuketzblog Heute schon Heise/Telepolis gelesen?

Unsere Politiker wachen nicht mehr auf. Die machen es nur noch schlimmer.

@kuketzblog Die Politdarsteller müssten zuerst mal aus dem Allerwertesten der Industrie kriechen.

@kuketzblog Wahrscheinlich müsste man anfangen, Korruption unter Strafe zu stellen.

@ck @kuketzblog es ist vieeeel zu wenig Fachkompetenz vorhanden, ist immer noch Neuland und viel zu komplex für Politiker. Das gilt für viele Menschen und die Schule bereitet unseren Nachwuchs mangelhaft vor. Geräte von mehreren tausend Euro an die Wand hängen und sie wie eine Tafel zu nutzen ist keine Digitalisierung, wir werden mit diesen Schulangeboten das Grundübel des fehlenden Verständnisses für komplexe Zusammenhänge nicht lösen können. Es bleibt also alles wie es ist, schade

@kuketzblog die sind hellwach.

Es ist wichtig, dass wir damit aufhören gewissen politischen Akteuren Verschlafenheit zu bescheinigen. Das klingt immer nach "Her vergib Ihnen denn sie wissen nicht was sie tun".

Nichts geschieht ohne Grund, niemand verschläft irgendwas, jeder von Ihnen weiß was sie gerade machen.

Das ist Vorsatz.

@meldrian

Nichts geschieht ohne Grund, niemand verschläft irgendwas, jeder von Ihnen weiß was sie gerade machen.

Das ist Vorsatz.

Da stimme ich Dir zu 100% zu!

@meldrian @kuketzblog *hust* Amthor, Schröder, #smallhands, clinton, wirecard *hust*

Jeder der mit Geld(Politik) handelt ist sehr bewusst was die da tun.

Ich sag immer wieder Sexarbeiter sind mir meistens lieber als Politiker (die sind wenigstens ehrlich warum die einen ficken..)

@meldrian @kuketzblog Ppssssttttt, das ist doch geheim! Bist du jeck!

@kuketzblog
Würde sich doch nur mal einer mit Geldkoffer und edlem Ziel zünden Politikern gesellen. All unsere Probleme währen im nu dahin...

@kuketzblog Die Politiker sind fas alle doppelt so alt wie ich, ich bin 39 Jahre Jung, wie kann es überhaupt sein das die über unsere Gegenwart und vor allem unsere Zukunft Entscheiden?

Wenn jemand ein vernüftigen vorschlag macht der in meinem Alter ist wird derjenige nur müde belächelt als ob er ein dummes Kind währe.

@kuketzblog was ist denn Standard?
Microsoft und Google. Oder wer tummelt sich da noch in größeren Unternehmen?
Beide machen in cloud.

@Balou @kuketzblog Apple, Cisco, Citrix, VMware, SAP, Oracle, RedHat - und alle 'machen in cloud'.
Das Problem ist aber mMn nicht "Cloud", sondern der digitale Kolonialismus, dem sich DE/EU ergeben haben.
Es ist aber nicht so, dass gar nichts passieren würde: bmi.bund.de/SharedDocs/pressem

Wenn ich mir anschaue, wer OpenSource finanziert, ist dies auch wieder fast US only - "community driven" ist auch in der Linux Welt das Wenigste -> von nix kommt nix.

-> die Digitalsteuer könnte helfen!

@kuketzblog das Transparenzregister muss die Zahlungen vom MS an Politiker öffentlich machen

@kuketzblog ich verstehe einfach nicht warum Microsoft (oder Oracle) gerade auch im öffentlichen Bereich immer als alternativlos dargestellt wird? (in einer großen öffentlichen Einrichtung habe ich beispielsweise gehört:" Software die mit Active beginnt muss nicht ausgeschrieben werden"

Da kann doch nur Bestechung dahinter stehen, oder eine gigantische Portion Dummheit und Ignoranz. In jedem Fall ist es ein Verbrechen an den Bürgern deren Daten auf verschachert werden.

@clerian
Die häufig gehörtr Argumentation steht auf drei Füßen:
1. Jeder kennts.
2. Jeder hats.
3. Es ist Industriestandard.

Ich verstehe nicht, warum sich fast alle darüber aufregen. Seid realistisch und arbeitet aus der Ecke heraus.
@kuketzblog

@demut
Jeder kennts weil schon in den Schulen durch exklusivdeals nichts anderes unterrichtet wird. Und diesen idiotischen Computerführerschein gibts auch noch. Jeder hats simmt definitiv nicht, selbst wenn ich die nerdfraktion außen vor lasse, 30-40% der Haushalte haben als Computer nur ein Smartphone.
Industriestandard, ja gut, gibt ja auch noch faxe...
Und das erklärt alles nicht warum ich für eine Webanwendung eine Oracle DB um 100k€ brauch.
@kuketzblog

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!