@kuketzblog Gab es hier auf Mastodon oder auf andere Weise bereits eine qualifizierte Rückmeldung von @RegierungBW auf Deine vorgebrachten Argumente und Bedenken?

Follow

@almn76 @RegierungBW Unter anderem hier: km-bw.de/,Lde/Startseite/Servi

Wobei die Stellungnahme eigentlich eine Unverschämtheit ist, da sie die ernsthaften Sorgen und Anliegen der Bürger pauschal diffamiert: "Die Behauptungen manch selbsternannter Datenschützer im Land, das Kultusministerium wolle die Schüler gläsern machen durch MS Office 365, sind deshalb weltfremd und schlicht falsch."

Das ist unterste Schublade, insbesondere für eine Landesbehörde wie das Kultusministerium.

@kuketzblog @RegierungBW

Dann wird ein Umdenken wohl nur über die üblichen demokratischen Wege funktionieren: bei der nächsten Wahl eine andere Partei wie z.B. die Piratenpartei wählen, die zumindest in diesem Punkt eine klare (Open-Source-Software-freundliche) Position hat und diese auch konsequent weiterverfolgt.

@kuketzblog @RegierungBW

Und mal ganz so nebenbei ... schön blöd, wenn sich deutsche Administrationen und Unternehmen von einem us-amerikanischen Unternehmen abhängig machen, obwohl es gute und passende Open Source Alternativen gäbe und damit auch die lokale / europäische IT-Wirtschaft gestärkt würde ... 🤦🏻‍♂️

@almn76 @kuketzblog @RegierungBW
Informationen dazu gibt es sicher, aber aus meiner Sicht ziemlich einseitige. Bei der "Verdammung" der MS, Apple, ... wg. mangeldem DS usw. wird häufig das Interesse der AnwenderInnen (Schulen...) an einer schulgerechten stabilen, zuverlässigen, nachhaltigen, auch bezahlbaren ... IT-Ausrüstung zu gering geachtet.

@derHennefer @kuketzblog @RegierungBW

Das Thema kocht jetzt nur hoch, weil es politisch durchgedrückt werden soll. Ansonsten gab es immer auch Artikel über den nützlichen Einsatz von proprietärer HW und SW in Fachmagazinen, Zeitungen und TV.

Anwendungsszenario Open Source: Laptop ohne Betriebssystem 299 € - Betriebssystem Linux Distribution 0 € - LibreOffice 0 € - Blue Button o.ä. 0 € - Computermaus 5 € - Teamwork über Matrix / Element 0 €

@almn76 @kuketzblog @RegierungBW

Es muß doch Gründe dafür geben, dass das "politisch durchgedrückt" werden soll!

@derHennefer @kuketzblog @RegierungBW

Diese Frage ist dann besser an die Landesregierung BaWü und das CDU-geführte Kultusministerium zu stellen. Wir als normale Bürger können hier unsere Meinung äußern, ansonsten aber nur spekulieren.

Es waren ja vielen damals bei Stuttgart21 die Hintergründe auch nicht klar. Mittlerweile sind dazu ja ein paar mehr Informationen und die politischen Konsequenzen bekannt.

#demokratie #meinungsfreiheit #rechtsstaat

@kuketzblog @almn76 @RegierungBW fast könnte man meinen, das sind Überwachungs- und BigdataLeugner :awesome:

@Norry @kuketzblog @almn76 @RegierungBW Ich teile die Einschätzung von Herrn Brink. Die Bewertungen von PWC sind das übliche Berater-Sprech. Es dient dem Auftraggeber ( der, der zahlt und dem man nicht in die Hand beisst ) eine sog. Cover my ass Antwort parat zu haben. Die TOMs, Abhilfemaßnahmen und Nutzungsordnungen müssen dann die Schulen umsetzen. Das könne sie heute schon nicht.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!