@kuketzblog
Ich wünschte das gäbe es auch fürs Fairphone oder Shiftphone... 😣

@kuketzblog Super System, aber kommt wegen den unterstützen Geräten für mich persönlich nicht in Frage.

@kuketzblog
Wieder mal sehr gut und ausführlich erklärt. Danke. Und jetzt habe ich auch endlich #NetGuard verstanden.
Nur eine Frage bleibt: wie aktualisiere ich die Firmware meines nicht so alten Smartphones mit LOS-Recovery, also ohne TWRP?

@kuketzblog das beriets mehrmals erwähnte Zitat würde ich gerne aufgreifen wollen "If I were configuring a SMARTPHONE today, I’d use @DanielMicay’s @GrapheneOS as the base operating system. I’d desolder the microphones and keep the radios (cellular, wifi, and bluetooth) turned off... "

Frage: wie telefoniere ich mit einem Spartphone ohne Mikrofon ?

@SeanGeil @kuketzblog Headset - gleicher Ansatz wie bei EncroChat
-> wenn ich nicht telefoniere, brauche ich auch kein Mikrofon.

@kuketzblog Das System ist sicher klasse, allerdings schließe Ich die unterstützten Geräte kategorisch aus.

@kuketzblog das Poco F1 wird weiterhin offiziell von Lineageos unterstützt. Gibts sehr günstig gebraucht ab 100€

@tux Viele Geräte werden offiziell von LineageOS unterstützt. Aber wird bei diesen auch die Firmware und Kernel vom Hersteller gepflegt?

@kuketzblog zu NetGuard, was machst du wenn du einen VPN brauchst? Gibt's da eine Lösung?

@kuketzblog ist es normal, dass mir das Pixel 4a mit GrapheneOS beim starten immer die Meldung "Your device is loading a different operating system" und noch kurz das Google-Logo anzeigt?

Frage zur Sicherheit des Titan-M-Chips. Der sorgt ja für mehr Sicherheit durch, Zitat:

Speicherung von biometrischen Merkmalen (Fingerabdruck, Gesicht) direkt im Chip, ohne die Möglichkeit, diese von dort zu extrahieren

Interaktion mit Verified Boot, um sicherzustellen, dass keine Manipulation am Gerät vorliegt

Verbesserter Brute-Force-Schutz, damit ein Angreifer nicht beliebig viele Versuche beim Entsperren durchführen kann

Via Android-API können private Schlüssel oder Passwörter von Apps direkt im Titan-M sicher verwahrt werden



Wo wird der Chip hergestellt, ist der OpenHardware und wer hat (auf behördliche Aufforderung) einen Nachschlüssel?

Die Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden haben Abkommen untereinander. Heißt das nicht folgerichtig, dass sie dann auch Einsicht in die Geräte nehme können? Also auch deutsche Behörden. Wenn Du in Bayern ein "Gefährder" bist, weil in die falsche Demo geraten oder wie auch immer und es dann Handy kurz mal abgeben heißt? Gibt mir der Titan-M-Chip dann das sicherer Gefühl, dass ich noch alleine auf dem Handy bin oder eher nicht?

Was ist, wenn Beamte oder deren Dienstleister eine eigene "Agenda" haben, oder korrupt sind, oder "IT-Aufträge" gegen Geld für Clans oder die Mafia ausführen?

Was bleibt dann noch von "trusted"?
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!